Ethereum Zukunft: Der Ethereum Fahrplan

Ethereum Zukunft: Alle Ethereum Stationen
Werbung

Ethereum Presale: Die Anfänge von Ethereum

Um die Ethereum Zukunft und den Fahrplan besser zu verstehen, werden zuerst die Anfänge betrachtet. Die Entwicklung von Ethereum startete im Dezember 2013, zwei Entwickler und ein College Abbrecher gründeten das gemeinsame Projekt. Das erste konkretere Konzept lag am 01. Februar 2014 vor. Im Juli folgte dann das Ethereum Crowdfunding durch den Verkauf von Ethereum Coins. In diesem Vorverkauf wurden Ethereum Coins (Artikel: Ethereum Coins) für Bitcoins angeboten, um das Projekt zu finanzieren.

Für einen Bitcoin erhielt man in den ersten zwei Wochen 2000 Ethereum Coins. Nach diesen zwei Wochen stieg der Preis für Ethereum Coins linear an, so dass am Ende für einen Bitcoin „nur“ noch 1337 Ethereum Coins ausgezahlt wurden.

 

Ethereum Frontier: Der Beta Test

Ethereum Frontier

Für jeden Ethereum Meilenstein gibt es ein Wallpaper. Das ist das Frontier Wallpaper.

Im Juli 2015 wurde die Ethereum Beta – Ethereum Frontier – veröffentlicht. Ethereum Frontier war das Grundgerüst für Ethereum und die Hauptfunktionen bestanden im Mining und in den Contracts.

Während dieser Ethereum Frontier Phase wurde immer wieder darauf hingewiesen, dass man sich in einer Beta Phase befindet und Gefahren oder Risiken auftreten können, da das Projekt noch nicht zu 100 Prozent ausgereift und ausgetestet war.

Nachdem Sicherheitslücken, Risiken und Bugs ausgemerzt wurden, konnte man die Ethereum Frontier Phase als Erfolg verbuchen, weswegen die Entwickler den nächsten Meilenstein – Homestead – einläuten konnten.

Ethereum Homestead

Ethereum Homestead

Auch für den Homestead Meileinstein gibt es ein Wallpaper.

Mit dem Block 1.150.000 wurde das Hauptnetzwerk auf Homestead per Hard Fork geupdatet. Dieser Block trat am 14.03.2016 ein, was kein Zufall war, denn die Ethereum Entwickler sind von der mathematischen Zahl Pi (π = 3.14…) angetan. Die Blockbelohnung von 5 Ether pro Block bleibt in dieser Phase gleich und auch das Ethereum Mining ist noch möglich.

Warnungen vor der Nutzung von Ethereum wurden entfernt, was gleichbedeutend damit ist, dass die Nutzung ab hier sicher sein sollte.

In dieser Phase wurden etliche Prokotoll- und Netzwerkänderungen durchgeführt, um den Weg für zukünftige Netzwerkupgrades zu ebnen. Zudem wurden Ethereum Anwendungen wie Go oder der Mist Wallet geupdatet.

Für die Meilensteine von Ethereum stellt Ethereum.org Bilder bereit, die unter die Public Domain Lizenz gestellt wurden. Diese können Sie hier herunterladen.

 

Ethereum Zukunft: Metropolis

Ethereum Metropolis ist die dritte Phase des Ethereum Projekts und gehört der Ethereum Zukunft an. Metropolis ist die Phase, in der ein vollständiges Interface für alle Anwendungen für einen technischen Laien bereitgestellt wird. Diese Phase soll die Massen ansprechen und eine sogenannte „Mainstream Phase“ werden. Hier wird das Ethereum Projekt „an den Mann“ gebraucht und Prozesse werden verbessert beziehungsweise optimiert. In den Mist Wallet soll ein DApp Store integriert werden, vor allem um den Nutzern zu zeigen, wie mächtig das Ethereum Netzwerk ist.

Metropolis ist somit das erste Filetstück von Ethereum. Auf diese Phase arbeiten die Entwickler hin und die Benutzer von Ethereum erwarten Metropolis mit Vorfreude. Nicht nur die Technologie wird ausgereift, es wird auch erwartet, dass der Ethereum Preis mit Metropolis steigen wird. Wenn eine Mainstream Phase erreicht wird, ist ein Preisanstieg mehr als nur wahrscheinlich.

Jetzt Ethereum kaufen.

Zwischen Homestead und Metropolis werden einige kleinere Zwischenziele verfolgt, ein sofortiges Upgrade ist nicht zu erwarten. Ein Datum für Metropolis ist noch nicht bekannt, erwartet wird diese Phase jedoch gegen Ende 2016 bzw. Anfang 2017.

Ethereum Zukunft: Serenity

Die letzte Ethereum Phase beschäftigt sich vor allem mit dem Mining. Die Entwickler wollen ein anderes als das derzeitige Proof-of-Work Konzept, d.h. es soll nicht mehr Ethereum Mining betrieben werden, weil es die Entwickler stört, dass Rechenkapazität (also Elektrizität) in Wärme umgewandelt wird. Ethereum soll grüner werden und deswegen wird das Ethereum Mining überdacht. Von Proof-of-Work soll zu Proof-of-Stake gewechselt werden.

Diese Veränderung bedarf großen Aufwand und wird noch etwas dauern, dennoch erwartet man auch für Proof-of-Stake, dass dieser Algorithmus Ende 2016 umgesetzt wird. Dieser Wechsel soll für ein schnelleres und effizienteres Netzwerk sorgen und Energiekosten senken.

Das detaillierte Konzept für Serenity steht derzeit noch aus, da sich die Entwickler anderen Problemen widmen müssen. Man geht aber davon aus, dass Proof-of-Stake eine Form von Anlage ist, das heißt, dass man seine Ethereum Coins anlegen kann oder möglicherweise auch einsetzen kann (wie beim Pokern).

Die Reise nach Serenity scheint eine längere zu sein, dennoch arbeiten die Entwickler effektiv und effizient an den weiteren Zwischenschritten und eine Umsetzung folgt meist schneller als gedacht. Bis zu Metropolis wird man sich noch zu einem „Early Adopter“ (früher Einsteiger) zählen können, da ab dann Anwendungen für den technischen Laien bestehen.

Frontier Wallpaper via Ethereum.org, CC by 3.0

Homestead Wallpaper via Ethereum.org, CC by 3.0

Homestead Titelbild via Ethereum.org, CC0 public domain

Werbung