Home > Bitcoin Cash > Bitcoin Cash kaufen > Bitcoin Cash kaufen Kreditkarte

Wie kaufe ich Bitcoin Cash mit Kreditkarte?

Der Kauf von Kryptowährungen ist in den meisten EU-Ländern und im Vereinigten Königreich nicht reguliert, unterliegt deshalb keiner Aufsicht durch die EU-Regulierungsbehörden und hat keinen EU-Schutz. Ihr Kapital ist gefärdet. Der CFD-Handel mit Kryptowährungen ist in den USA und im Vereinigten Königreich nicht erlaubt. 67% der Konten von Privatanlegern verlieren Geld, wenn sie CFDs von diesem Anbieter handeln. Sie sollten überlegen, ob Sie es sich leisten können, das hohe Risiko einzugehen, Ihr Geld zu verlieren.
Bitcoin Cash Credit Card

Bitcoin Cash hat sich in nur wenigen Jahren zu einer der erfolgreichsten Kryptowährungen entwickelt. Die Altcoin entstand durch die Gabelung von Bitcoin, die 2017 stattfand. Die Idee hinter Bitcoin Cash besteht darin, eine höhere Anzahl von Transaktionen in der Blockchain zu schaffen und so eine effizientere Kryptowährung zu schaffen.

Da Bitcoin Cash sich unter den besten Kryptowährungen auf dem Planeten etabliert hat, ist es über eine Vielzahl von Zahlungsmethoden erhältlich geworden. Da Kreditkarten auf der ganzen Welt weitgehend akzeptiert werden, ist es einfach geworden, Bitcoin Cash zu kaufen.

In diesem Artikel werden der Prozess des Kaufs von Bitcoin Cash mit Kreditkarten und einige der wichtigsten damit verbundenen Fragen behandelt.

Bitcoin Cash Credit Card
Jetzt handeln

Bitcoin Cash mit Kreditkarte kaufen in 6 Schritten

Der Kauf von Bitcoin Cash mit einer Kreditkarte ist relativ unkompliziert, folgen Sie diesen 6 Schritten:

  1. Zunächst ist es wichtig, ein Konto bei einem der vielen digitalen Börsen für Bitcoin Cash einzurichten, die weithin verfügbar sind.
  2. Sobald Sie dies getan haben, müssen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort wählen, und für alle digitalen Börsen wird auch eine E-Mail-Adresse benötigt.
  3. Als nächstes durchlaufen Sie einen Verifizierungsprozess, bei dem Sie Ihren Namen, Ihr Geburtsdatum und Ihre Identifizierungsangaben bestätigen müssen.
  4. Bevor Sie weitermachen, ist es von entscheidender Bedeutung, dass Sie die Kreditkarte, die Sie verwenden wollen, bei der betreffenden Börse registrieren lassen.
  5. Als nächstes sollten Sie eine Wallet und eine Einzahlungsadresse für Ihre Bitcoin-Cash-Token erstellen, damit sie in Zukunft sicher aufbewahrt werden können.
  6. Zuletzt finanzieren Sie Ihr Konto mit Bitcoin Cash, transferieren die Tokens in Ihre Wallet, und Ihr Bitcoin Cash-Kauf hat begonnen.

Vor- und Nachteile des Kaufs von Bitcoin Cash mit Kreditkarte

Vorteile

Kreditkarten sind die beliebteste und bequemste Zahlungsmethode
Kreditkarten sind im Einzelhandel, der sich auch auf Krypto Märkte erstreckt, am weitesten verbreitet
Kreditkartenzahlungen sind versichert
Kreditkarten haben oft Belohnungssysteme, die den Kauf von BCH attraktiver machen
Schnelle Transaktionszeiten
Kreditkarten sind ideal für Online-Einkäufe

Nachteile

Mehr Gebühren als andere Zahlungsmethoden anziehen
Potenzial für Zinszahlungen
Nicht zugänglich für jüngere oder arbeitslose Menschen

Wie hoch sind die Transaktionsgebühren für Kreditkarten?

Die Transaktionsgebühren für Kreditkarten variieren je nach den besonderen Umständen, aber es muss eingeräumt werden, dass die mit diesem Medium verbundenen Gebühren ein Nachteil dieser Zahlungsmethode sein können. 

Während sich die betroffene Kreditkarte, die Bonität des Verbrauchers und die Website, von der aus man einkauft, auf die Kreditkartengebühren auswirken, können Sie im Allgemeinen damit rechnen, dass Ihnen eine Vorauszahlung in der Größenordnung von 3% der Gesamttransaktion berechnet wird.

Auch dieser Vorschuss wird am Tag der Transaktion verzinst, was bedeutet, dass es ratsam ist, einen eventuellen Kreditkartensaldo sofort auszugleichen. Während diese Tatsache einige Benutzer davon abhalten wird, eine Kreditkarte zu benutzen, um Bitcoin Cash zu kaufen, sollte auch beachtet werden, dass diese Zahlungsmethode mehrere Vorteile hat und dennoch in einer steuerlich vertretbaren Weise verwendet werden kann.

Beginnen Sie jetzt!
Bitcoin Cash kaufen

Kann ich Bitcoin Cash auf eine Kreditkarte überweisen?

Es ist schwierig, wenn nicht gar unmöglich, Bitcoin-Cash auf Kreditkarten zu übertragen, da nur wenige Kreditkartenunternehmen Bitcoin-Cash als übertragbare Währung anerkennen.

Ist es möglich, meine Kreditkarten-Guthaben in Bitcoin Cash umzuwandeln?

Es ist durchaus machbar, Kreditkarten-Guthaben in Bitcoin Cash umzuwandeln, obwohl dies den Prozess nicht ganz genau beschreibt. Kreditkarten bieten, wie der Name vermuten lässt, Kredit an, was bedeutet, dass nur sehr wenige Kreditkartenbesitzer zu irgendeinem Zeitpunkt einen positiven Saldo haben werden. Vielmehr werden sie ihre Kreditwürdigkeit nutzen, um Bitcoin Cash-Token zu kaufen. Aber dies sollte in der überwältigenden Mehrheit der Fälle sicherlich möglich sein.

Frequently asked questions

  1. Bitcoin Cash ist im Wesentlichen eine harte Abspaltung der marktführenden Kryptowährung Bitcoin, mit neuen Funktionen und Regeln zur Beschleunigung der Kryptowährung und ihrer Blockchain. Bitcoin Cash kann als ein elektronisches Peer-to-Peer-Cash-System angesehen werden, mit einem algorithmischen Ansatz, der Vorteile gegenüber dem etablierteren Bitcoin bietet.

  2. Der wohl offensichtlichste Vorteil einer Kreditkarte gegenüber anderen Zahlungsmethoden in Kryptowährung ist, dass sie in der Regel mit Garantien und Versicherungen ausgestattet ist. Dies stellt sicher, dass jeder Bitcoin-Cash-Kauf absolut sicher ist, wenn er mit einer Kreditkarte durchgeführt wird. Es ist auch möglich, Kreditkarten zu verwenden, um Vorteile für die Verbraucher zu erzielen und effektiv einen Gewinn aus dem Prozess zu ziehen. Dies ist ein attraktiver Aspekt von Kreditkarten, der bei anderen Zahlungsmethoden nicht ohne weiteres verfügbar ist.

  3. Obwohl es keine offiziellen Daten über die für Bitcoin Cash oder andere Kryptowährungen verwendeten Zahlungsmethoden gibt, wird allgemein angenommen, dass Kreditkarten tatsächlich die am häufigsten verwendete Zahlungsmethode sein werden. Kreditkarten sind im Allgemeinen online sehr weit verbreitet, und da Kryptowährungen fast ausschließlich online verwendet werden, kann davon ausgegangen werden, dass Kreditkarten die beliebteste Zahlungsmethode sein werden.

  4. Bitcoin Cash entstand, als es einen Riss in der Bitcoin-Gemeinschaft gab. Zu dieser Zeit gab es eine Meinungsverschiedenheit über die zukünftige Ausrichtung des Bitcoin-Projekts, und dies führte zu einer Splittergruppe, die später die harte Abzweigung Bitcoin Cash produzierte. Befürworter von Bitcoin Cash glauben, dass es eine authentische Fortsetzung des ursprünglichen Bitcoin-Projekts ist und dass es legitime digitale Peer-to-Peer-Cash liefert.

  5. Es wäre sicherlich vernünftig, Bitcoin Cash als wertvoll zu bezeichnen, da es sich, gemessen an der Marktkapitalisierung, fest in den Top 10 der Kryptowährungen etabliert hat. Dies stellt einen großen Erfolg in den drei Jahren seit seiner ersten Veröffentlichung dar. Es sollte jedoch auch beachtet werden, dass Bitcoin Cash bei weitem nicht so wertvoll ist wie Bitcoin. Ihre Befürworter glauben, dass Bitcoin Cash die Lücke in Zukunft schließen wird, aber dies bleibt abzuwarten.

  6. Es wird allgemein davon ausgegangen, dass Bitcoin Cash in den kommenden Jahren erheblich an Wert gewinnen wird, wobei der Markt für Kryptowährungen voraussichtlich massiv an Größe und Umfang zunehmen wird. Die meisten Experten und Marktbeobachter glauben, dass die langfristigen Preisaussichten von Bitcoin Cash vielversprechend sind, aber es ist schwierig, genau vorherzusagen, wie viel der Kryptowährung in der Zukunft steigen wird.

  7. Bitcoin Cash ist nur eines der vielen Kryptowährungsprojekte, die sich abzeichnen und die eine brauchbare Alternative zu traditionellen Währungen darstellen können. Bitcoin Cash ermöglicht es Ihnen, die volle Kontrolle über Ihr Geld zu übernehmen und Transaktionen, Überweisungen und Zahlungen überall auf der Welt zu einem unglaublich niedrigen Gebührensatz durchzuführen. Bitcoin Cash ist außerdem frei von Provisionen oder Genehmigungen von Dritten.