CEX.io

Details

Bonus High Liquidity
Gratis Demo Account No
US Trader Zugelassen No
Gesamtscore 63/100

Cons

  • Relatively high fees
  • Extensive verification process

Der Broker CEX.io stellt eine Möglichkeit dar zum Ethereum kaufen, sowie zum Handel mit dieser Kryptowährung. Unsere CEX.io Erfahrungen zeigen, wie gut man hier kaufen, verkaufen und handeln kann, sowie wie sicher die Plattform zu nutzen ist. Auch die Gebühren haben wir uns angesehen, und mit anderen Plattformen verglichen.

Konzept und Funktionen von CEX.io

CEX.io ist ein Broker für Kryptowährungen. Neben Bitcoin kann man auch Bitcoin Cash, Dash, Zcash und Ethereum kaufen. Der Handel ist in den Fiatwährungen Euro und US-Dollar, sowie in Britischen Pfund und Russischem Rubel möglich.

Beim Traden stehen die Odertypen Limit, sowie Market und Margin Trading zur Verfügung. Zweitere dient den sofortigen kauf zum jeweils besten verfügbaren Kurs. Beim Margin Trading hat man die Möglichkeit, seine potentiellen Gewinne bei entsprechendem Risiko durch Hebel zu maximieren.
Leider ist die Plattform nicht in deutscher Sprache verfügbar.

 

CEX.io Platform | CEX.io Erfahrungen | Ethereum-kaufen.de

CEX.io Platform | CEX.io Erfahrungen

Anmeldung und Verifizierung

Gleich bei der Anmeldung bemerkt man die häufigen Hinweise zur Sicherheit. Zur Erstanmeldung wird lediglich eine gültige Emailadresse, sowie ein selbst gewähltes Passwort benötigt. Gleich zu beginn, wird dazu aufgerufen, die 2 Faktor Authentifizierung zu aktivieren, was beim Online-Trading grundsätzlich zu empfehlen ist.
Während für die Zahlung per Kreditkarte keine weiteren Schritte notwendig sind, ist dies bei Banküberweisungen sehr wohl der Fall. Hierfür ist ein amtlicher Lichtbildausweis notwendig, sowie die Angabe einer Wohnadresse.
Insgesamt stehen vier Accounts zur Auswahl. Der Basis Account bemächtigt zu limitierten Kreditkartenzahlungen, sowie zur Hinterlegung von Kryptowährungen. Der verifizierte Account erlaubt Einzahlungen per Banküberweisung, ‚verified plus‘ vergrößert die Limits und erlaubt höhere Einzahlungen. Weiters ist auch das Anlegen eines Firmenaccounts möglich.

Zahlungsmöglichkeiten und Auszahlung

Einzahlen

Als Zahlungsmöglichkeit für Fiat-Währungen, steht die Zahlung per Kreditkarte, sowie Banküberweisung zur Verfügung. Zweitere erfordert eine etwas ausführlichere Authentifizierung. Als dritte Option kann man auch Kryptowährungen einzahlen, um mit den Traden zu beginnen.
Je nach dem, für welche Account-Variante man sich entschieden hat, fallen auch die Beschränkungen für Einzahlungen aus. Die Basisversion erlaubt die Einzahlung von bis zu 300 Euro per Kreditkarte, aber keine Banküberweisungen.
Als dritte Option hat man die Möglichkeit, Kryptowährungen mithilfe der Plattform Crypto Capital auf CEX.io zu laden, oder über die jeweilige eigene Wallet.
Nach Angaben der Plattform werden für Einzahlungen keine Gebühren verrechnet.

Auszahlen

Auszahlungen sind bei CEX.io ebenfalls auf die Kreditkarte, und auch auf ein Bankkonto möglich. Allerdings fallen hierbei Gebühren an – bei Visazahlungen sind dies 3,80 Dollar, und bei Mastercard fallen neben 3,80 Dollar zusätzlich 1,2% Kommission an.
Eine Auszahlung ist auch auf ein Bankkonto möglich, dies ist jedoch nur bei hohen Beträgen zu empfehlen, da hierfür hohe 50 USD veranschlagt werden. Für Auszahlungen über Crypto Capital werden 1% Prozent Gebühren einbehalten.

Bedienung von CEX.io

Die Nutzeroberfläche von CEX.io ist recht übersichtlich gehalten. Im Buy/Sell Bereich kann man die gewünschte Menge an Bitcoin oder Ethereum kaufen, und zugleich die gewünschte Fiatwährung eingeben, in der man bezahlen möchte.
Der Bereich Trade dient ganz dem Handel der jeweiligen Währungen. Ein Echtzeit-Kurschart ist ebenso vorhanden, wie eine Order-Übersicht, und natürlich die Eingabefelder für die Order.
Ebenfalls sehr übersichtlich gestaltet ist der Bereich Finance, bei dem man jederzeit einen Echtzeit-Überblick hat über die verfügbaren jeweiligen Devisen, sowie die Kryptos, die man erworben hat. An dieser Stelle kann man auch Einzahlungen und Behebungen vornehmen.

Support bei CEX.io

Bei unserem Erfahrungsbericht fällt sofort auf, dass CEX.io dafür sorgt, dass man stets einen sehr guten Überblick über alle Funktionen hat. Falls dann doch noch Fragen aufkommen sollten, findet sich jederzeit im Footer der Website eine Übersicht, bei der die meisten wichtigen Fragen beantwortet werden. Weiters stehen einige Guides zur Verfügung, die beispielsweisen erklären, wie man eine 2 Faktor Authentifizierung aktivieren kann. Weiters steht ein eigenes Hilfecenter zur Verfügung, bei der ein FAQ verfügbar ist, eine schriftliche Anfrage gestellt werden kann, und auch die Community einen eigenen Bereich erhalten hat. Diese ist aber nicht allzu stark frequentiert.

Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit bei CEX.io

Da man gleich bei der Anmeldung intensiv zu verstärkten Sicherheitsmaßnahmen aufgerufen wird, wird klar, dass Sicherheit auch bei diesem Broker eine wichtige Rolle spielt. Auf der Startseite ist ebenfalls vermerkt, dass es bisher zu keinerlei Datenverlusten, welcher Art auch immer, gekommen ist. Die Verfügbarkeit der Plattform ist ebenso in sehr hohem Maße gegeben. Cex.io ist in UK beheimatet, und dort auch registriert. Das es sich um einen bekannter Weise gut regulierten Markt für Finanzdienstleister und ähnliche Unternehmen handelt, ist davon auszugehen, dass auch CEX.io entsprechende Rahmenbedingungen erfüllen muss. Grundsätzlich kann man also davon sprechen, dass es sich um einen seriösen Anbieter handelt, der den Kauf von Ethereum und anderen Kryptowährungen erlaubt.

Gebühren

Was die Gebühren betrifft, so fällt unsere Einschätzung durchwachsen aus. Während die Einzahlungen kostenlos sind, fallen bei Auszahlungen doch recht hohe Gebühren an, es sei denn man lässt sich in Kryptowährungen ausbezahlen. Speziell die Überweisung auf ein Bankkonto, die mit 50 Dollar zu Buche schlägt, ist definitiv viel zu hoch.

Die Trading-Gebühren fallen sehr niedrig aus, vor allem wenn man bedenkt, dass man hier in Echtzeit auch in mehreren Fiat-Währungen handeln kann. Die Trading-Gebühren werden übrigens nach dem 30-Tägigen Trading Volumen berechnet. Bei 5 Trades oder weniger fallen Gebühren von 0,20% Prozent an. Bei 100 Trades sind dies nur nicht 0,17 Prozent. Bei Tradern, die mehrmals täglich Order ausführen, gibt es Gebühren von 0,1% Prozent, wenn man die Zahl von 6000 Orders pro Monat erreicht.

CEX.io Review Gebühren | CEX.io Erfahrungen | Ethereum-kaufen.de

CEX.io Review Gebühren | CEX.io Erfahrungen

Fazit

CEX.io ist ein Broker, bei dem man Ethereum kaufen kann, sowie mehrere andere Kryptowährungen. Der Handel ist mit mehreren Fiat-Währungen möglich. Während die Trading Gebühren relativ niedrig sind, muss man jedenfalls darauf achten, bei Auszahlungen auf die teuere Option der Banküberweisung zu verzichten.

Zum Broker