eToro

Details

Minimum 1st Deposit €200
Bonus Akzeptiert PayPal
Payout Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Ripple, Dash
Gratis Demo Account Yes
US Trader Zugelassen No
Gesamtscore 70

EToro ist ein Broker, der einige spannende neue Möglichkeiten zum Kauf und Handel mit Ethereum und anderen Kryptowährungen mit sich bringt. Das Konzept nennt eToro selbst Social-Trading, also soziales Traden oder handeln. Bei meinem Erfahrungsbericht habe ich eToro bis ins letzte Detail getestet, und auf Stärken und Schwächen geprüft.

Video – Wie kann man Ethereum auf eToro kaufen?

Konzept und Funktionen von eToro

EToro verfolgt den neuartigen Ansatz einer Social-Trading-Plattform. Dies bedeutet, dass man hier die Möglichkeit hat, die Portfolios anderer Trader zu kopieren, und in das eigene Portfolio zu integrieren. So kann man am Trading-Erfolg anderer teilhaben, indem man deren erfolgreiche Handelsstrategie mit dem eigenen Budget kopiert.

EToro erlaubt das Traden einer ganzen Reihe von Assets. Neben Ethereum sind noch fünf weitere Kryptowährungen gelistet: Bitcoin, Litecoin, Ethereum Classic, Dash und Ripple. Weiters kann man ETFs (börsengehandelte Fonds), Rohstoffe, Aktien, Devisen sowie auf Indizes handeln. Alle diese Anlageformen werden dabei ganz einfach in der Watchlist, oder bei einem Investment in das eigene Portfolio integriert.

Neben der Watchlist zum Beobachten bestimmter Assets, kann man die Funktionsweise von eToro anhand eines virtuellen Portfolios testen.

Ethereum kaufen auf eToro-

EToro ist ein Broker, bei dem auch mit Ethereum gehandelt werden kann.

Anmeldung und Verifizierung auf eToro

Die Anmeldung zur Nutzung des Virtuellen Portfolios war nach meiner Erfahrung innerhalb weniger Schritte abgeschlossen. Neben Namen, Email und Telefon, muss auch die Anschrift angegeben werden. Wenn man Ethereum kaufen, oder in andere Kryptowährungen oder Assets investieren möchte, benötigt die Plattform einen Identitätsnachweis. Auch dieser ist in wenigen Schritten, der die Bereitstellung von Dokumenten beinhaltet, gegeben.

Sobald diese Schritte erledigt sind, steht dem Kauf von Ether nichts mehr im Wege.

Zahlungsmöglichkeiten und Auszahlung

Es werden eine ganze Reihe von Zahlungsmöglichkeiten angeboten. Allerdings sind diese nicht in jedem Land verfügbar. Möchte man von Deutschland aus auf EToro einzahlen, so kann man dies per Giropay Sofortüberweisung tun, oder per Wirecard, beziehungsweise per Kreditkarte. Der Mindesteinzahlungsbetrag ist 50,- Euro. Nach oben hin sind Einzahlungen bei Wirecard mit 20.000 Dollar begrenzt (ca. EUR 16.900,-), wohingegen Kreditkarten kein Limit aufweisen. Bei nicht verifizierten Konten beträgt der maximal mögliche Betrag der Einzahlung allerdings 2.250 US Dollar, oder umgerechnet ca. 1.900 Euro. Die Wartezeit, bis die einbezahlten Beträge für den Handel verfügbar sind, liegen bei Giropay bei ungefähr einem Tag, sowie bei Kreditkartenzahlung bei 2-3 Arbeitstagen.

Da hier alle Konten in US-Dollar geführt werden, werden ihre einbezahlten Euros zum aktuellen Wechselkurs umgerechnet, bevor Sie auf Ihrem eToro-Konto landen. Dabei fällt eine marktabhängige Umrechnungsgebühr an.

Wenn sie ihre Einlagen wieder ausbezahlt haben möchten, so funktioniert dies ähnlich einfach. Dabei wird jene Zahlungsmethode verwendet, die auch für die letzten Einzahlungen herangezogen wurde. Je nach Zahlungsdienstleister dauert die Auszahlung bis zu 5 Arbeitstage, also vergleichsweise relativ lange. Der Mindestbetrag für ein Auszahlung beträgt dabei 50,- Euro. Man muss allerdings beachten, dass für jede Auszahlung eine doch recht hohe Gebühr von 25,- Euro verrechnet wird. Achtung: Bei kleinen Beträgen kann dies einen beträchtlichen Prozentsatz der Auszahlungssumme ausmachen.

Ethereum kaufen auf eToro.

eToro ist eine Social-Trading Plattform.

User Interface von eToro

Das User-Interface hat sich nach unseren Erfahrungen als übersichtlich und nutzerfreundlich erwiesen. Man wird dem Anspruch, eine Social-Trading-Plattform zu sein dabei auch optisch in hohem Maße gerecht. Das Interface kann sehr einfach und mit wenigen Klicks konfiguriert, und den eigene Bedürfnissen angepasst werden. Man kann weiters ganz einfach zwischen virtuellem und realen Portfolio wechseln. Ein eigener Bereich für die Watchlist, sowie das eigene Portfolio ist ebenso vorhanden, wie ein News-Feed, der aus Meldungen der Mitglieder besteht. Diese können kommentiert und geteilt werden, ganz ähnlich wie in bekannten sozialen Netzwerken.

CopyFunds

Ein eigener Bereich wird als CopyFunds bezeichnet. Es handelt sich dabei um eine Übersicht verschiedener Trading-Strategien, die man bei eToro nachverfolgen, und auch selbst einfach übernehmen kann. Hierfür wird der gewünschte CopyFund per Knopfdruck in die Watchlist oder das eigene Portfolio übernommen. Die jeweiligen Charts mit einer Darstellung der Gewinne, sowie eine Einschätzung des Tradingrisikos, helfen bei der Einschätzung der CopyFunds.

Weiters ist ein Bereich für die Einladung von bis zu 10 Freunden vorhanden. Erfolgreiche Einladungen werden mit Gutschriften belohnt.

Support bei eToro

Bei eToro gibt es einen ausführlichen Hilfebereich, in dem einem viele Fragen in Form von FAQs beantwortet werden. Weiters erhält man bei Registrierung Zugang zu interaktiven Handelskursen, mit denen Funktionsweisen von eToro, Trading Strategien und Themen wie Handelspsychologie, Kapitalmanagement und effektive Marktstrategien erlernt werden können. Alles in allem ein sehr gut und übersichtlich gestaltetes Service.

Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit des Anbieters

Da eToro nicht nur den Kauf und Verkauf von Ethereum und weiteren Kryptowährungen, sondern auch den Handel mit anderen Finanzinstrumenten wie Aktien, Devisen und Rohstoffen ermöglicht, wird dieser Broker von der Finanzmarktaufsicht gleich in mehreren Ländern reguliert. Dies sorgt dafür, dass Ihre Einlagen ähnlich gut gesichert sind, wie jene von Aktienfonds und Banken. Da bei reinen Brokern von Kryptowährungen keine Regulierungspflicht besteht, ist dies definitiv ein Vorteil gegenüber solchen Anbietern. EToro ist weiters in mehreren Ländern erfolgreich aktiv, und hat einen Firmensitz auf Zypern, sowie weitere in London, UK, und in den USA.

Nach eigenen Angaben hat eToro derzeit über 6 Millionen Nutzer. Auch das Vertrauen von derart vielen Tradern spricht für die eToro.

Gebühren und Wechselkurse

Wie bei jedem anderen Broker von Assets wie Ethereum, fallen auch bei eToro Handelsgebühren an. Diese fallen bei der Einzahlung an, und betreffen natürlich auch jeden einzelnen Trade. Die Gebühren sind dabei von der Form des Asstes abhängig. Im Falle der Kryptowährungen wird jeweils ein Prozentsatz des Volumens fällig. Bei Ethereum beträgt dieser ungefähr 2 Prozent.

Während die Gebühren der Einzahlung relativ moderat sind (hier müssen allerdings die Wechselkursgebühren zwischen Euro und US-Dollar berücksichtigt werden), ist die Auszahlungsgebühr von 25 Euro, bei einer Mindestauszahlung von 50 Euro, doch sehr hoch geraten. Man sollte also unbedingt darauf verzichten, kleinere Beträge abzuheben.

Privatsphäre auf eToro

Die Privatsphäre wird auf eToro sehr ernst genommen, das beweisen unsere Erfahrungen mit der Plattform, sowie detaillierte Angeben in den FAQs. Die Betreiber machen klar, dass die eigenen Strategien, Trades und Nutzerdaten nicht an Dritte weiter gegeben werden.

Weiters ist es möglich, das eigene Profil, und somit auch die Trading Strategie und das eigene Portfolio ganz einfach auf privat oder öffentlich zu stellen. Als privater Trader handelt man auf eToro zwar anonym, selbstverständlich können private Profile aber auch nicht von anderen Usern kopiert werden.

Fazit

EToro bietet als Social-Trading-Plattform eine spannende neue Möglichkeit dar, Kryptowährungen wie Ethereum zu handeln. Das spannendste Feature ist hier, dass man die Strategien anderer Trader automatisch in das eigene Portfolio integrieren kann, und so an deren erfolgreichen Trades teilhaben kann – wenn auch natürlich auf eigenes Risiko. Da dieser Broker auch weitere Finanzinstrumente handelbar macht, ist der Dienstleister bei Finanzbehörden regulierungspflichtig und als durchaus sicher einzustufen. Alles in allem handelt es sich bei eToro um ein empfehlenswertes Angebot, wenngleich die Auszahlungsgebühren bei kleinen Beträgen hoch ist.

Zum Broker