Ethereum Faucet Liste (Ether Faucet): Kostenloses Ether

Ethereum Faucet Liste: Kostenlose Ethereum Coins verdienen"Ethereum Faucet", englisch für "Ethereum Wasserhahn". Hier gibt es kostenloses Ether.
Werbung

In diesem Artikel werden Ihnen einzelne Ethereum Faucet Seiten vorgestellt, bei denen Sie kostenlose Ether Coins erhalten. Das Prinzip von Ethereum Faucets (englisch für Wasserhahn) ist einfach: Geben Sie Ihre Ethereum Adresse ein und spielen Sie um einen Gewinn, indem Sie ein Captcha lösen und auf einen Knopf drücken. Falls Sie einen Adblocker aktiviert haben, müssen Sie diesen für die Nutzung der Ethereum Faucet Webseiten deaktivieren, da sich diese über Werbung refinanzieren – dazu unten mehr.

 

Ethereum Faucet Liste:

Diese Ethereum Faucet Liste ist keine abschließende und ist auch nicht nach den besten sortiert. Diese Ethereum Faucets eignen sich aber dennoch, um kostenlose Ether Coins zu verdienen. In Klammern sehen Sie zwei Werte: Der erste ist die Zeit, die Sie zwischen dem „Klicken“ warten müssen und der zweite Wert gibt an, wie viele Prozente Sie auf die Einnahmen von geworbenen Freunden erhalten.

  • Ethereumfaucet*: Dieses Faucet kann alle 10 Minuten geklickt werden. Wenn Sie einen Freund anwerben, erhalten Sie zusätzlich 50 Prozent auf seinen erspielten Gewinn. (10 min/50 Prozent)
  • Etherfaucet*: Dieses Ethereum Faucet können Sie alle fünf Minuten spielen und Sie erhalten satte 75 Prozent auf die Einnahmen Ihrer angeworbenen Freunde. (5 Minuten/75 Prozent)
  • Eth-Faucet*: Bei diesem Faucet können sie alle zehn Minuten klicken, um Ether Coins zu erspielen. Auch hier erhalten Sie 50 Prozent auf die Einnahmen Ihrer angeworbenen Freunde. (10 Minuten/50 Prozent)
  • Etherfaucet: Dieses Ethereum Faucet lässt Sie alle zehn Minuten klicken und Sie erhalten „nur“ 25 Prozent auf die Einnahmen Ihrer Freunde. (10 Minuten/25 Prozent)
  • Ethereumfaucet: Ethereumfaucet kann man alle 15 Minuten spielen und auch hier erhalten Sie „nur“ 25 Prozent auf die Einnahmen Ihrer Freunde. (15 Minuten/25 Prozent)

Wie Sie vielleicht erkennen können, wurden bis heute vier der fünf Angebote gestrichen. Viele Faucets überleben nicht lange, da die Kosten höher als die Einnahmen sind. Das geschieht durch falsche Finanzierung und ist ärgerlich für den Nutzer. Wie sich diese Faucets finanzieren, erfahren Sie im nachfolgenden Text.

 

Wie finanzieren sich Ethereum Faucet Webseiten?

Ethereum Faucets finanzieren sich durch Werbung, die sie auf Ihrer Webseite schalten. Deswegen müssen Sie Ihren Adblocker deaktivieren, falls Sie einen aktiven Adblocker haben.

Oftmals nutzen die Webseiten das Angebot von Google Adsense, wodurch Sie Geld pro Klick erhalten. Hier kann allerdings das Problem auftreten, dass Adsense missbräuchlich genutzt wird, zum Beispiel durch absichtliches Klicken auf die Werbung. Falls ein solcher Missbrauch vorliegt, wird das Adsense Konto gesperrt und die zukünftigen Einkünfte der Webseite sind dann nicht mehr gesichert. Dieses Szenario kann bei jedem Faucet eintreten.

 

Wasserhahn via pixabay, CCo

Werbung