IOTA kaufen in Deutschland

IOTA ist eine ziemlich neue Kryptowährung, die es in kurzer Zeit zu einer beachtlichen Marktkapitalisierung geschafft hat. Der IOTA Coin wurde am 11. Juni 2016 erstmals ausgegeben und hat mittlerweile eine Marktkapitalisierung von etwas über 12 Milliarden US Dollar. Damit gehört sie zu den Top 10 Kryptowährungen, was den Faktor Marktkapitalisierung betrifft. Im folgenden Artikel sehen wir uns die Technologie hinter IOTA genauer an und erklären, wie Sie in Deutschland schnell und einfach IOTA kaufen können.

Was ist IOTA? Die Kryptowährung ohne Blockchain Technologie

IOTA ist die Kurzbezeichnung von „Internet of Things Application“, also einer Applikation für das Internet der Dinge. IOTA hat sich vor allem zum Ziel gesetzt, zwei Schwachpunkte von Kryptowährungen wie Bitcoin oder Ethereum – Transaktionskosten und Skalierbarkeit – zu lösen. Um eine Transaktion mit IOTA durchzuführen, muss der User zwei andere Transaktionen verifizieren. Dies bedeutet, dass das IOTA Netzwerk nicht von Minern abhängt, sondern ganz allein durch die User funktioniert. IOTA nennt diese Technologie Tangle. Durch das Wachstum des IOTA Netzwerks wird auch die Tangle Technologie schneller und besser, da die Anzahl der Nutzer stets zunimmt. So verspricht IOTA, schnelle und kostenlose Transaktionen zu ermöglichen.

Das Internet der Dinge braucht automatische Transaktionen

IOTA wurde von seinen Gründern in erster Linie als Zahlungsnetzwerk für das Internet der Dinge ins Leben gerufen. Das Internet der Dinge nimmt im Alltag vieler Menschen bereits eine wichtigere Rolle ein. So gibt es mittlerweile Kühlschränke, die selbst bestellen können, aber auch im Produktionsbereich arbeiten Maschinen immer selbständiger. Um die Maschinen am Laufen zu halten, ist beispielsweise der Zukauf an Energie oder Speicherplatz notwendig. IOTA soll es diesen Maschinen ermöglichen, Transaktionen selbst mittels dem IOTA Netzwerk auszuführen.

Vorteile von IOTA: Skalierbarkeit und kostenlose Transaktionen

Wie bereits erwähnt, ist IOTA theoretisch einfach skalierbar und für Nutzer zudem kostenlos. Die Skalierbarkeit wird dadurch gegeben, dass Transaktionen anders als bei Blockchain von Usern gegenseitig bestätigt werden. Führen Sie eine Transaktion aus, müssen zuvor zwei andere Transaktionen bestätigt werden. So wird sichergestellt, dass offene Transaktionen ständig bestätigt und durchgeführt werden können. Durch die Regelung, dass User andere Transaktionen bestätigen, wird ebenfalls sichergestellt, dass keine Transaktionsgebühren anfallen. Während bei Bitcoin oder Ethereum Kosten für die Miner anfallen, gibt es diese Kosten dank der Tangle Technologie nicht.

Kritikpunkte an IOTA

Auf den ersten Blick hört sich die IOTA Technologie mit kostenlosen Transaktionen und einfacher Skalierbarkeit natürlich ausgesprochen attraktiv für Nutzer und Investoren an. Wenn Sie aber IOTA handeln möchten, sollten Sie auch einige Kritikpunkte nicht ausser Acht lassen. Bei der zuvor beschriebenen Tangle Technologie handelt es sich um eine Technologie, die bisher noch nicht ausgiebig getestet wurde, da sie im Unterschied zu Blockchain nur von IOTA genutzt wird. Kritiker sagen, dass die IOTA Technologie noch nicht ausreichend getestet wurde und man daher keine realen Einschätzungen der wirklichen Skalierbarkeit und der Sicherheit vor Attacken treffen kann. Wenn Sie IOTA kaufen wollen, dann sollten Sie als Investore diesen Umstand auf jedem Fall in Betracht ziehen.

Die IOTA Coin – Ein interessantes Spekulationsobjekt für Investoren

Der IOTA Kurs war seit dem Beginn des Handels and Kryptobörsen relativ stabil. Mitte dieses Jahres bewegte sich der IOTA Kurs zwischen $0,5 und $0,6, bevor es im Juli und August zu einem kleineren Einbruch kam. Danach stabilisierte sich der Kurs wieder im $0,5 Bereich. Zu einer Kursexplosion kam es dann ab Ende November. Am 27. November erreichte der Kurs von IOTA erstmals einen Wert von über $1. In den folgenden vierzehn Tagen kam es dann zu einem regelrechten Kursfeuerwerk, bei dem der Kurs von IOTA bis auf $5 kletterte. Spätestens ab diesem Zeitpunkt rückte IOTA auch in den Fokus vieler Investoren.

Iota Kurs Chart

Wo kann man IOTA kaufen?

Aufgrund des zuvor beschriebenen Kursanstiegs wurde IOTA auch für Krypto Investoren interessant. Allerdings gibt es derzeit nicht viele Kryptobörsen, die IOTA handeln. Besonders schwierig ist es, IOTA mit Euros zu kaufen. Die einfachere Variante ist, vorher Bitcoins oder Ethereum zu erwerben und IOTA dann mit diesen Coins zu kaufen. Mit IOTA zu handeln wird derzeit nur von zwei größeren Kryptobörsen angeboten. Zum einen ist dies die Börse Bitfinex mit Sitz in Hong Kong, zum anderen Binance.

IOTA kaufen mit CFD Brokern

CFD Iota Handeln Obwohl IOTA von der Marktkapitalisierung gesehen eine Top 10 Coin ist, wird die IOTA Coin nur an sehr wenigen Börsen gehandelt. Ein Tausch von Euros gegen IOTA ist überhaupt ausgesprochen schwierig. Wenn Sie also bisher noch keine anderen Kryptowährungen besitzen, ist der direkte Erwerb von IOTA problematisch. Abhilfe schaffen hier einige CFD Broker. Bei CFD Brokern kaufen Sie nicht die eigentliche Coin, sondern einen Vertrag, mit dem Sie Eins zu Eins an der Kursentwicklung von IOTA investiert. Der Vorteil dieser CFD Broker ist die Tatsache, dass es auch möglich ist, auf fallende Kurse zu setzten. Diese Möglichkeit haben Sie nicht, wenn Sie IOTA direkt kaufen. Außerdem können Sie bei den Brokern IOTA CFD’s einfach und unkompliziert mit einer einfachen Euro Einzahlung erwerben. Die größten Broker auf dem deutschen Markt sind eToro und Plus500. Wir haben uns den Broker bereits ausführlich angesehen und für Sie getestet. eToro ist schon sehr lange am Markt und verfügt eine Vielzahl an Kryptowährungen, die Sie dort handeln können. Mehr dazu finden Sie in unserem eToro Testbericht.

IOTA in Deutschland kaufen

Wie bereits erwähnt ist es gar nicht so einfach, IOTA über eine Kryptobörse mit Echtgeld zu erwerben. Die beste Methode ist, wenn Sie bei einer Kryptobörse wie zum Beispiel Coinbase zuerst Ethereum oder Bitcoin erwerben und diese dann an eine Börse senden, die IOTA als Währung führt. IOTA in Deutschland zu kaufen ist daher über eine Kryptobörse nicht gerade unkompliziert.

IOTA mit PayPal kaufen

Wenn Sie IOTA mit Paypal kaufen wollen, müssen wir Sie leider enttäuschen. PayPal steht bei den meisten Kryptobörsen noch nicht als Option für den Ankauf von Kryptowährungen zur Verfügung. Allerdings besteht die Möglichkeit, über einen Krypto Broker IOTA mit PayPal zu kaufen. Mehr Details dazu finden Sie weiter unten.

IOTA mit Kreditkarte kaufen

Viele große Kryptobörsen ermöglichen den Ankauf von Kryptowährungen mittels Kreditkarte. Sie können also zuerst Bitcoin oder Ethereum mit Kreditkarte kaufen und dann bei einer entsprechenden Börse in IOTA umtauschen. Beachten Sie aber, dass beim Kauf von IOTA mit Kreditkarten  entsprechend hohe Spesen anfallen können.

Fazit

IOTA ist vor allem technologisch eine sehr spannende und neue Entwicklung. Der Umstand, dass Transaktionen kostenlos durchgeführt werden können macht diese Kryptowährung auch für Investoren spannend. Diese Entwicklung macht sich nicht zuletzt im rasanten Kursanstieg von IOTA bemerkbar. Wenn Sie IOTA handeln möchten, brauchen Sie nicht stundenlang nach einem geeigneten Anbieter zu suchen. Wir haben unzählige Broker und Exchanges für IOTA und andere Kryptowährungen recherchiert und getestet und eToro zum Testsieger erklärt. Bei diesem Broker handeln Sie auf schnelle und einfache Weise und profitieren von niedrigen Gebühren, dem Social Trading Feature, welches Ihnen erlaubt, erfahrene Trader zu imitieren und dadurch zu lernen, und vieles mehr. Melden Sie sich heute noch an und fangen Sie an, erfolgreich IOTA zu handeln! Wir wünschen Ihnen viel Erfolg!

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.