Home > Lizenzierte Websites, bei denen Sie sich anmelden können

Lizenzierte Websites, bei denen Sie sich anmelden können

Der Bereich der Kryptowährung ist berüchtigt dafür, so etwas wie ein „Wilder Westen“ zu sein, mit schädlichen Akteuren, die häufig versuchen, neue Anleger zu betrügen. Eine Möglichkeit, sich zu schützen, besteht darin, stets die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) jeder Seite zu lesen, mit der Sie interagieren.

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Wenn Sie ein Online-Finanzgeschäft über eine Website abwickeln, muss der Dienstanbieter seine Dienste klar umreißen, damit der Benutzer seine Rechte und Pflichten kennt. Diese werden auf der Seite mit den Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) dargelegt. 

In den AGBs können sich manchmal Ein- und Auszahlungslimits, bedingte Kontolimits, Ausnahmen von Garantien und andere verzwickte Bedingungen verbergen. Stellen Sie immer sicher, dass Sie alle Vereinbarungen, die Sie eingehen, verstehen. Denken Sie außerdem daran, dass ein Verstoß gegen die AGB einer Seite zu einer Kündigung Ihres Kontos führen kann und Sie möglicherweise Ihr Geld verlieren.

Kennen Sie Ihren Kunden (KYC)

Wenn Sie ein neues Konto auf einer Online-Trading-Website registrieren, wird ein Bestätigungslink zur Bestätigung an Ihren Posteingang gesendet. Wenn Sie auf den Link klicken, wird Ihr Konto validiert, und Sie können Ihre persönlichen Identifikationsdokumente wie einen Führerschein oder einen Reisepass vorlegen. Die Verifizierung kann auf den meisten Plattformen sofort oder innerhalb von 24 Stunden abgeschlossen werden. Dieser gesamte Prozess ist als Bestandteil der KYC-Normen erforderlich und die meisten Websites setzen ihn derzeit auf ihren Plattformen durch. 

Einzahlungs-, Abhebungslimits und bedingte Kontolimits

Die meisten Plattformen haben Einzahlungs- und Auszahlungslimits, um den Betrag, den Sie an einem Tag/Monat einzahlen können, zu bestimmen. Diese Limits variieren von Plattform zu Plattform und hängen auch von Ihrem Wohnsitzland ab. Es wird empfohlen, immer die Ein- und Auszahlungslimits zu überprüfen, bevor Sie sich auf einer Plattform registrieren. Diese Limits dienen dazu, das Konto im Falle eines Betrugs zu schützen, denn unbegrenzte Abhebungen könnten bedeuten, ein Hacker könnte Ihr Konto in Sekundenschnelle leerräumen.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.