Abgesagte Bitcoin Hard-Fork treibt Ethereum Kurs

Anbieter Angebot Einzahlung KRYPTOWAHRUNGEN Besuchen
eToro Erfahrungsbericht | Ethereum-kaufen.de Akzeptiert PayPal 200 $ Ethereum, Ethereum Classic, Bitcoin, Ripple, Litecoin, Dash, Bitcoin Cash, Stellar, Neo Zum Anbieter
coinbull bis zu 20 % Bonus 100 € Ark, Augur, EOS, Monero Zum Anbieter
24Option Erfahrungen | 24Option Test | Ethereum-kaufen.de Demokonto möglich 100 € Bitcoin, Ethereum, Litecoin, Dash, Ripple Zum Anbieter

Vergangene Woche wurde bekannt, dass die für Mitte November geplante Bitcoin Hard-Fork aufgrund technischer Probleme nicht durchgeführt wird. SegWitx2 wird also vorerst nicht kommen. Ethereum profitiert von dieser Entscheidung indirekt und gewinnt an Wert.

Hard Fork-Flut bei Bitcoin

Die zahlreichen Projekte mit dem Ziel, die Schwächen von Bitcoin, wie etwa hohe Transaktionsgebühren und die derzeit geringe Anzahl möglicher Transaktionen pro Minute, zu beseitigen, werden in der Community mehr und mehr skeptisch betrachtet.

Denn so sinnvoll die Verbesserungen auch erscheinen mögen, bringen Bitcoin Hard-Forks immer einen gewissen Unsicherheitsfaktor mit sich. Auch ist häufig nicht so ganz klar, wie sich derartige Projekte entwickeln können, da unklar ist, wie sie in der Community, und vor allem von den Minern angenommen werden. Zudem ist eine gewisse Verwässerung des Bitcoin Preises zu befürchten, wenn es zu viele Hard Forks gibt.

Für Veränderungen der Bitcoin-Blockchain ist grundsätzlich eine Hard Fork notwendig, was wiederum einige Unsicherheitsfaktoren für Anleger mit sich bringt. Denn der Erfolg einer Hard-Fork entscheidet sich erst im Nachhinein, nämlich dann wenn es darum geht, dass ein Update von der Mehrheit aller Minern akzeptiert wird, und entsprechend natürlich auch von den Anlegern.

Spekulation auf Bitcoin Hard-Forks

Hard-Forks sind grundsätzlich von Bedeutung für das Anlegerverhalten. Denn eine erfolgreiche Hard-Fork bedeutet, dass sämtliche Guthaben auf der einen Blockchain, vom Moment der Hard Fork an doppelt vorhanden sind – in der alten Blockcahin und in der neu Geschaffenen. Somit sind Anleger, die Bitcoin besitzen, nach einer solchen Hard-Fork plötzlich im Besitzt von Guthaben in zwei Krypto-Währungen. Im Falle von Bitcoin Cash, das bei der ersten bedeutenden Bitcoin-Hard-Fork entstanden ist, wurden so alle Besitzer von Bitcoin auf einmal mit dem selben Betrag an Bitcoin Cash belohnt. Der Wert der neuen Währung bildet sich in der Folge auf dem freien Markt.

Dieser Umstand verleitet viele Anleger dazu, zum Zeitpunkt einer Hard-Fork möglichst viele Bitcoin zu halten, da man dann umso mehr von einer Hard-Fork profitieren kann. So begründen sich wohl zum Großteil die dramatischen Kursanstiege des Bitcoin im November. Denn im November sollten es gleich zwei Hard-Forks werden: Bitcoin Gold und das nun abgesagte SegWitx2. Nach dem Bekanntwerden der Absage von Segwitx2 geschah das Vorhersagbare: Der Kurs von Bitcoin ist seither von fast 8000,- US-Dollar auf zeitweise unter 6000,- Dollar gefallen. Großer Profiteur von dieser Absage war Bitcoin Cash, welches nun in einer sehr guten Position erscheint, den angestrebten Platz als digitales Cash einzunehmen. Der Kurs explodierte Förmlich auf zeitweise über 2000,- Dollar.

Doch auch Ethereum hat auf diese Entwicklungen reagiert: Der Kurs ist als Reaktion der abgesagten Bitcoin Hard-Fork zeitweise um über 7 Prozent auf annähernd 320 Dollar gestiegen.

Ethereum Kurs Chart Zeitpunkt einer Hard-Fork möglichst viele Bitcoin

Ether Kurs Chart November 2017

Wie sich der Kurs nun weiter entwickeln wird, ist nicht leicht vorherzusehen, allerdings erscheint eines klar: Die Hard-Fork Fantasien, welche zur Folge haben, dass vermehrt Bitcoin gekauft werden, und so Kapital an die Krypto-Leitwährung bindet, erfüllten sich zuletzt nicht. Für Altcoins wie vor allem Ethereum, welche die mit Abstand wichtigste Kryptowährung nach dem Bitcoin ist, ist diese Entwicklung ein gutes Zeichen. Denn das nun frei werdende Kapital wird nun wieder in Altcoins investiert, was auch für Ethereum eine kurzfristig positive Entwicklung bieten sollte. Die Bitcoin Dominanz von der Marktkapitalisierung her, hat sich von über 62% Prozent um den 10. November, auf inzwischen wieder unter 54% verringert.

Leave a Reply

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei
Copyright © 2019. All Rights Reserved. Ethereum-kaufen.de | Flytonic Theme by Flytonic.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.