Welche Kryptowährungen sollte man im Jahr 2018 kaufen?

Sie möchten die besten Kryptowährungen kaufen? Nachdem Bitcoin und Co. immer mehr die Aufmerksamkeit von Mainstream- und Erstanlegern auf sich ziehen, richtet sich das Augenmerk auf eine weitere Frage: Welche sind aktuell die besten Kryptowährungen, die Sie 2018 kaufen können? Wir bieten Ihnen eine Übersicht.

Bitcoin (BTC)

Trotz der großen Anzahl an beliebten Altcoins, die in den letzten Jahren an den Markt gedrängt sind, ist Bitcoin kaufen für viele Anleger nach wie vor die beste Wahl: Der Bitcoin Kurs bei der Börse eToro und anderen Brokern liegt derzeit bei über 6.000 Dollar. Damit ist Bitcoin noch immer die wertvollste Kryptowährung am Markt und verfügt mit rund 150 Milliarden Dollar auch über den höchsten Marktwert. Zudem wird das Angebot an neuen Coins immer geringer, obwohl die Nachfrage weiterhin steigt. Innerhalb der nächsten Jahre wird der Bestand an Bitcoins nahe an die Maximalzahl von 21 Millionen Stück gelangen. Trotz immer aufwendigeren Minings – mehr Bitcoins wird es nicht geben, dementsprechend steigen auch die Kurse. Zudem erhöht sich die Bereitschaft der Bevölkerung, Bitcoin zukünftig als Zahlungsmittel zu verwenden: Schon 18 % wären bereit, in naher Zukunft mit Bitcoins zu bezahlen.

Ethereum (ETH)

Sie möchten Ethereum kaufen? Mit einem Marktwert von rund 50 Milliarden Dollar ist Ethereum die zweitwertvollste Kryptowährung am Markt. Wie Sie auf unserer Ethereum Kurs Seite nachlesen können, hat sich der Ethereum Kurs seit Mitte 2017 auf rund 380 Euro verdoppelt (Stand: 26. Juni 2018). Ethereum behebt einige der Schwächen, die Bitcoin aufweist. Die Technologie hinter dem Coin schafft die Voraussetzungen für sogenannte Dapps (dezentralisierte Apps): Hierdurch wird das aktuell im Internet eingesetzte Client-Server-Modell obsolet geführt. Durch die Dezentralisierung gibt es keine Instanzen, welche Ethereum Dapps kontrollieren könnten. Dieser Fokus auf zukunftsweisende Technologie stärkt das Vertrauen der Anleger. Zudem wird Ethereum im Gegensatz zu kleineren Altcoins auch von großen Brokern wie eToro im Sortiment geführt.

beste Kryptowährungen 2018

IOTA (MIOTA)

Warum ist die noch relativ kleine Kryptowährung IOTA so interessant für Sie? IOTA ist darauf ausgelegt, zum Rückgrat des „Internet of Things“ (IoT) zu werden und automatischen Zahlungsverkehr ganz ohne menschliches Zutun zu ermöglichen. Dies könnte die Finanzwelt revolutionieren, weshalb sich ein früher Kauf von IOTA durchaus auszahlen kann. Das „Internet of Things“ verändert bereits die Art, wie Nutzer mit ihren elektronischen Geräten und sogar dem eigenen Zuhause interagieren und wird in wenigen Jahren wahrscheinlich nicht mehr wegzudenken sein. Der IOTA Coin könnte schon ab diesem Jahr einer der Stützpfeiler dieser von Apple, Google und Microsoft angeführten Entwicklung werden.

Fazit

Inzwischen gibt es viele interessante Kryptowährungen, in die Sie investieren können. Neben Bitcoin sind es vor allem innovative Coins wie Ethereum und IOTA, welche bei den Anlegern ganz oben stehen und im Kurs steigen. Unsere Empfehlung? Setzen Sie auf die hier vorgestellten Währungen und kaufen Sie noch dieses Jahr!

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.