TruePlay.io macht Online Gambling sicherer

Mit einer neuen Plattform für Online Gambling möchte TruePlay.io die Zukunft für Glücksspiel im World Wide Web seriöser und zuverlässiger machen. Der Private-Sale des Token TPLAY findet noch bis zum 15. Mai 2018 statt.

Schnelle und garantierte Gewinnauszahlungen mit TPLAY

Das Projekt TruePlay.io bringt die Blockchain in Projekte, die im Glücksspiel-Sektor jährlich viele Millionen Nutzerinnen und Nutzer anlocken. Als Vision von TruePlay.io nennt der CEO von TruePlay Oleksiy Mageramov, die Zukunft im Online Gambling bilden zu wollen und die Branche seriöser, zuverlässiger und dadurch spannender zu gestalten.

Nach eigenen Angaben ist sich TruePlay.io bewusst, dass ICOs mittlerweile Boden für viele Betrüger bieten. Davon möchte sich das Unternehmen stark abgrenzen und die Blockchain-Technologie nutzen, um das Online Glücksspiel sicherer und professioneller zu machen. Gewinnauszahlungen sollen in kürzerer Zeit und durch die Blockchain-Technologie garantiert werden.

Was bedeutet Online Glücksspiel genau?

Als Online Gambling sind alle Möglichkeiten zu verstehen, im Internet an Glücksspielen teilzunehmen. TruePlay.io ist demnach in den Bereichen der Online Casinos, Sportwetten sowie auch Online Lotterien aktiv. Hinzu kommen verschiedene Finanzwetten wie Forex- und CFD-Trading. Die Branche des Online Glücksspiels setzt weltweit mittlerweile mehr als 500 Milliarden Euro pro Jahr um. Diese Zahl wird voraussichtlich bis 2020 auf 1 Billion Euro ansteigen. Es handelt sich also um eine zukunftsfähige und stark wachsende Branche mit vielen Anbietern und noch mehr Kunden.

TruePlay Funktion

Die aktuelle Online Gambling-Branche hat derzeit mehrere Schwierigkeiten. So besteht für Spieler keine Garantie, dass die Spiele wirklich fair sind und die Gewinne bringen, die versprochen werden. Auch Casino Anbieter stehen vor möglichen Betrugsproblemen von Seiten der Hersteller der Spiele. Diese wiederum sehen sich der Piraterie ausgesetzt, sodass Spiele leicht unlizenziert von illegalen Online Casinos angeboten werden können, was wiederum dem Image der Software-Hersteller schadet. Durch den TPLAY-Token und der dezentralen Blockchain-Basis haben Spieler mehr Sicherheit und eine Garantie von fairen Spielen und Auszahlungen. Unter anderem werden Gewinne bei den Online Casinos sofort reserviert, damit sie direkt transferiert werden können. Die Systeme sind vollkommen transparent und können dezentral nachverfolgt werden. Weitere Details zur Technologie und dem Ansatz finden sich im Whitepaper von TruePlay.io.

TruePlay funktioniert: erstes Projekt FairPlay erfolgreich gestartet

Mit FairPlay.io wurde das erste lizenzierte Projekt, das auf TruePlay basiert, bereits in die Wege geleitet. Bei FairPlay handelt es sich um ein Online Casino, das den Spielern sowie allen Affiliates vollste Transparenz garantiert und bei dem in absehbarer Zeit mit dem TPLAY-Token bezahlt werden kann. FairPlay zeigt, dass die Technologie bereits reif ist und einfach in bestehende Online Casinos integriert werden kann. Nach dem Initial Coin Offering könnte TruePlay also schnell und weitreichend integriert werden. Darüber hinaus wird eine erste wirkliche Problemlösung für ein mehrere der größten Risiken der Branche geboten. TruePlay ist also durchaus zukunftsfähig.

TruePlay Logo

Private-Sale mit über 30 % Bonus

Getauscht werden können TPLAY-Token gegen Ethereum und Bitcoin. Der Private-Sale läuft noch bis zum 15. Mai und garantiert den Nutzern einen Bonus von mehr als 30 %. 1.000 TPLAY-Token kosten dann 0,84 ETH. Ausgegeben werden 13,5 Millionen TPLAY. Anschließend findet der Early-Sale statt, mit dem Sie noch 30 % sparen können. Teilnehmen können Sie über die offizielle Webseite von TruePlay und einer Anmeldung im entsprechenden Formular für die Whitelist. Insgesamt soll es 70 Millionen Token geben.

Leave a Reply

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar

Risikohinweis: Anlagen in digitale Währungen, Aktien, Wertpapiere und andere Effekten, Rohstoffe, Währungen und andere derivative Anlageprodukte (z. B. Differenzkontrakte („CFDs“)) sind spekulativ und mit einem hohen Risiko verbunden. Jede Investition ist einzigartig und birgt einzigartige Risiken.

CFDs und andere Derivate sind komplexe Instrumente und bergen ein hohes Risiko schneller Verluste aufgrund des Hebeleffekts. Sie sollten sich darüber Gedanken machen, ob Sie das Grundprinzip einer Anlage verstanden haben und ob Sie es sich leisten können, das hohe Verlustrisiko einzugehen.

Kryptowährungen können extreme Kursschwankungen aufweisen und sind daher nicht für alle Anleger geeignet. Für den Handel mit Kryptowährungen existiert kein EU-weiter Regulierungsrahmen. Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist keine Garantie für zukünftige Ergebnisse. Jeder vorgestellter Handelsverlauf umfasst, sofern nicht anders angegeben, einen Zeitraum von unter fünf Jahren, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Ihr Kapital ist Risiken ausgesetzt

Beim Handel mit Aktien bestehen Risiken für Ihr Kapital.

Die Wertentwicklung in der Vergangenheit ist kein Indikator für zukünftige Ergebnisse. Der vorgestellte Handelsverlauf umfasst einen Zeitraum von unter fünf Jahren, sofern nicht anders angegeben, was unter Umständen keine hinreichende Grundlage für Investitionsentscheidungen darstellt. Die Kurse können sowohl fallen als auch steigen, die Kurse können stark schwanken, Sie gehen das Risiko von Wechselkursä nderungen ein und können Ihr gesamtes investiertes Kapital oder sogar einen höheren Betrag verlieren. Die Anlage von Kapital ist nicht für jeden geeignet; vergewissern Sie sich, dass Sie die damit verbundenen Risiken und rechtlichen Aspekte vollständig verstanden haben. Wenn Sie sich nicht sicher sind, lassen Sie sich von einer unabhängigen Stelle in Finanz-, Rechts-, Steuer- und Buchhaltungsfragen beraten. Diese Website erbringt keine Anlage-, Finanz-, Rechts-, Steuer- oder Buchhaltungsberatung. Manche Links sind Affiliate-Links. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem folgenden Dokument: Risikohinweis und Haftungsausschluss.