OmiseGo kaufen in Deutschland – Vollständige Anleitung 2018

In den Top 20 der Kryptowährungen findet sich ein Coin mit dem Kürzel OMG wieder. Es handelt sich um OmiseGo, das in den letzten Jahren einen Kursanstieg erlebt hat, dessen Fortsetzung von den meisten Experten auch in der kommenden Zeit erwartet wird. Eine Marktkapitalisierung von knapp 700 Millionen € sorgt für viel Interesse von Investoren. Wenn auch Sie OmiseGo kaufen oder anderweitig in OmiseGo investieren wollen, haben wir hier die besten Exchanges zum Handel mit der Währung zusammengefasst. Erfahren Sie, wie Sie am schnellsten und einfachsten OmiseGo kaufen und informieren Sie sich über die zugehörigen Zahlungsmethoden, die Aufbewahrung in einer Wallet sowie Alternativen.

Anbieter Angebot Einzahlung KRYPTOWAHRUNGEN Besuchen
eToro Erfahrungsbericht | Ethereum-kaufen.de Akzeptiert PayPal 100 € Ethereum, Ethereum Classic, Bitcoin, Ripple, Litecoin, Dash, Bitcoin Cash, Stellar, Neo Zum Anbieter
binance Nur Krypto-Einzahlungen 1 Satoshi Ethereum Classic, Bitcoin, Ripple, Litecoin, Dash, Omisego etc. Zum Anbieter

Schnelle Schritte zum OmiseGo kaufen

omisego

Um OmiseGo zu kaufen, bieten sich Ihnen viele Möglichkeiten. Um OmiseGo kaufen zu können, gehen Sie deshalb wie folgt vor:

  1. Neuen Account bei einem unserer empfohlenen Anbietern erstellen
  2. Geben Sie Ihre Daten ein, um Ihre Anmeldung abzuschließen
  3. Entscheiden Sie, wie viel OmiseGo Sie kaufen möchten
  4. Wählen Sie Ihre bevorzugte Zahlungsmethode
  5. Zahlen Sie Guthaben auf Ihr neues Konto ein
  6. Kaufen Sie OmiseGo
  7. Schicken Sie die Coins zur sicheren Aufbewahrung in Ihre Wallet

Beim Investieren in OmiseGo müssen Sie sich allerdings vorher im Klaren sein, dass die Coins momentan nur auf Exchanges erhältlich sind, die bisher nicht reguliert werden. Zudem kann die Verifizierung Ihrer Person eine gewisse Zeit in Anspruch nehmen. Deshalb empfehlen wir Ihnen, wenn Sie diese Details gerne umgehen möchten, einen regulierten Broker wie eToro oder Coinbase auszuwählen. Mit einem etablierten und regulierten Broker sind Sie immer auf der sicheren Seite.

Warum jetzt OmiseGo kaufen?

Vielleicht stellen Sie sich die Frage, warum Sie jetzt gerade OmiseGo kaufen sollten und nicht etwa in beliebte Altcoins, Bitcoin oder Ethereum investieren. Es liegt vor allem daran, dass OmiseGo fast die gesamte Entwicklung noch vor sich hat, obwohl die Währung bereits die Top 20 Liste in puncto Marktkapitalisierung erreicht hat. Das System basiert auf der Ethereum Blockchain und sorgt für mehr Geld durch sämtliche Transaktionen. Sobald die Nutzerzahl also ansteigt, profitieren Sie mit Ihrem Investment ganz passiv. Bis zum Jahresende sehen Experten eine konstante Steigerung des OmiseGo Kursverlaufes, der sich in den Folgejahren nur noch weiterentwickeln wird, da viele Investoren vom Nutzen des Projektes im täglichen Leben überzeugt sind. Genau deshalb sollten Sie so bald wie möglich reagieren und vor dem großen Anstieg investieren.

OmiseGo kaufen auf Exchanges

Wir zeigen Ihnen nun anhand von zwei Beispielen, wie Sie OmiseGo kaufen können. Binance ist eine beliebte Plattform, die 2017 gegründet wurde und seitdem zu den führenden der Branche aufstieg.

 

OmiseGo bei Binance kaufen

Auch Binance bietet alle Möglichkeiten, OmiseGo zu kaufen und den eigenen Handel voranzutreiben. So geht’s:

  • Besuchen Sie binance.com/de.
  • Klicken Sie rechts oben auf „Registrieren“.
  • Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse, ein sicheres Passwort sowie eine optionale Referral ID ein.

binance anmeldung

  • Bestätigen Sie die erhaltene E-Mail in Ihrem Postfach und loggen Sie sich ein.
  • Gehen Sie oben auf „Börse“.
  • Hier geben Sie „OMG“ in das Suchfeld ein und gelangen nun auf OMG/ETH oder OMG/BTC.

omisego kurs

  • Sie können hier OmiseGo kaufen oder verkaufen, der jeweilige Preis wird Ihnen angezeigt.
  • Sie benötigen zum OmiseGo kaufen erst Ethereum oder Bitcoin Coins auf Ihrem Konto.

Eine sicherere Option: Ein Krypto-Portfolio bei einem regulierten Broker

etoro logo

Die hohe Volatilität der Kryptowährungen macht das Investment zu jedem Zeitpunkt zu einem gewissen Risiko. Deshalb empfehlen wir Ihnen, sich nicht ausschließlich auf eine Währung zu konzentrieren, sondern sich ein Portfolio aufzubauen, dass neben dem OmiseGo Kauf noch andere Optionen beinhaltet, um auf potenzielle Negativtrends vorbereitet zu sein und nicht allzu große Verluste ohne Ausgleichschance hinnehmen zu müssen. Eine Methode, dem entgegenzutreten, ist ein sogenannter Kryptocopyfonds bei eToro. Mit diesem ist es möglich, in sämtliche etablierte Währungen auf einer Plattform zugleich zu investieren. Jedes Asset fließt in unterschiedlich hoher Gewichtung und proportional zu seinem relativen Anteil an der kombinierten Marktkapitalisierung der genutzten Coins ein. Zu Beginn jedes Kalendermonats wird der Fonds den aktuellen Gegebenheiten entsprechend in seinen Teilumfängen angepasst. Als Investor können Sie jederzeit aussteigen.

Unser Tipp: eToro ist ein vollständig regulierter Broker. Lesen Sie sich unseren Testbericht zu eToro hier durch.

eToro

Exchanges

Schnelle Verifizierung Verifizierung kann sich hinziehen
Finanzinstitute wie FCA und CySEC kontrollieren und regulieren den Handel Keine Finanzinstitute zur Regulierung bei Exchanges vorhanden
✓ Der Kryptocopyfonds lässt den Nutzer ein umfangreiches Portfolio erstellen, das sämtliche angebotenen Kryptowährungen berücksichtigt. Ein umfangreiches Portfolio ist auch hier erstellbar. Allerdings fällt der Aspekt des Kopierens einer Erfolgsstrategie oder Experteneinschätzungen weg.
✓ Kommissionen sind üblicherweise geringer und gelten auf den Spread. Auf unterschiedlichen Exchanges gelten verschieden hohe Kommissionen, die grundsätzlich meist höher sind.
✓ Die Eröffnung einer Wallet ist nicht notwendig, da sämtliche gekaufte Coins direkt beim Anbieter zur Verfügung stehen. Ohne eine Wallet geht bei Exchanges nichts. Sie sind zwangsweise nötig, um die gekauften Coins aufzubewahren. Immer wieder wird von Sicherheitslücken und Hackerrisiken berichtet, die sich rund um die Wallets ranken. Eine Hardware-Wallet bietet größere Sicherheit, ist jedoch aus teurer und nur für erfahrene Nutzer geeignet.

Profitieren Sie jetzt von den modernen Angeboten bei eToro und investieren Sie noch heute!

OmiseGo kaufen: Zahlungsmethoden

zahlungsmethoden

Exchanges unterscheiden sich teils massiv – nicht nur in den angebotenen Investitionsmöglichkeiten, sondern auch bezüglich der Zahlungsmethoden. Während bei wenigen Anbietern mit Fiatgeld Kryptowährungen gekauft werden können, ist das bei Binance nicht möglich. Hier müssen Sie gegen andere Kryptowährungen eintauschen, zum Beispiel Ethereum. Wer also an einem einfachen Kauf interessiert ist, wird am häufigsten Kreditkarte und Banküberweisung als Zahlungsmethode vorfinden. Ein direkter Kauf mit PayPal ist auf Exchanges noch nicht möglich, sodass an dieser Stelle wieder CFD-Broker ins Spiel kommen, wo deutlich mehr Zahlungsmethoden angeboten werden.

Wie Sie Ihre OmiseGo Coins in einer Wallet aufbewahren

Es gibt einige Details, auf die Sie bei der Wahl einer OmiseGo Wallet achten sollten. Einerseits handelt es sich um ein ERC20 Token auf der Ethereum Blockchain, sodass Sie hier unbedingt Kompatibilität benötigen. Wählen Sie außerdem unbedingt eine Wallet, die für Ihren Wissensstand geeignet ist. Wenn Sie noch ein Einsteiger sind, sollten Sie sich nicht für ein besonders anspruchsvolles Modell entscheiden. Zudem sollten Sie online immer nach Testberichten suchen und möglichst viele davon in Betracht ziehen. Problematisch wird es zum Teil mit der Sicherheit, die nie zu 100 % gewährleistet ist, aber immerhin bei Hardware Wallets etwas höher liegt. Zweifaktorautorisierung und weitere Sicherheitsmerkmale sollten zum aktuellen Standard zählen. Eine einfachere Variante ist eToro, da keinerlei Wallet benötigt wird, um Ihre Coins sicher zu speichern. Somit wird ein zusätzliches Risiko ausgeschlossen.

Andere Wege, OmiseGo zu erhalten

plattform

Da OmiseGo durch Mining nicht erhältlich ist, stellt sich die Frage nach anderen Möglichkeiten, außerhalb eines OmiseGo Kaufs an die Kryptowährung zu kommen.

Die Coins kostenlos erhalten

Momentan besteht keine Möglichkeit dazu, OmiseGo kostenlos zu erhalten. Mit nur einer Ausnahme: Mitte 2017 sorgte ein Airdrop für Aufmerksamkeit, da 5 % aller Tokens automatisch verteilt wurden. Um ein Teil der Aktion zu sein, mussten Nutzer auf der Ethereum Blockchain aktiv sein und mindestens 0.1 ETH eines bestimmten Blocks halten.

Fazit: Lohnt sich OmiseGo?

Letztlich lässt sich festhalten, dass OmiseGo eine vielversprechende Kryptowährung ist, die in der Zukunft einen weiteren Aufwärtstrend erkennen lassen sollte. Momentan bieten noch nicht viele Exchanges den Coin an und der Kauf ist etwas umständlich, Potenzial hat der Coin jedoch. Es wird jedoch davon abgeraten, Ihr ganzes Investment auf eine Münze zu setzen. So lohnt es sich, auch in etabliertere Coins wie etwa Ethereum, Ripple oder IOTA zu investieren. Für diesen Zweck empfehlen wir unseren Testsieger im Jahr 2018, eToro. Dieser gibt Ihnen die Möglichkeit, in viele Kryptowährungen zugleich zu investieren, um Ihr Risiko deutlich zu verringern. Zudem können Sie ganz entspannt per PayPal Kryptowährungen einkaufen, was auf Exchanges noch nicht möglich ist. Ihre Vorteile in puncto Schnelligkeit und Praktikabilität liegen auf der Hand.

Anbieter Angebot Einzahlung KRYPTOWAHRUNGEN Besuchen
eToro Erfahrungsbericht | Ethereum-kaufen.de Akzeptiert PayPal 100 € Ethereum, Ethereum Classic, Bitcoin, Ripple, Litecoin, Dash, Bitcoin Cash, Stellar, Neo Zum Anbieter

FAQs

Einige weitere Fragen beantworten wir gerne noch in unseren FAQs.

Was ist das Hauptziel von OmiseGo?

Das Hauptziel von OmiseGo besteht darin, eine Option für Menschen zu bieten, die keine Bank nutzen (oder nutzen möchten). All diese Menschen haben Schwierigkeiten damit, ihre nötigen Transaktionen durchzuführen, da oftmals wenig Variabilität in den Möglichkeiten vorhanden ist. OmiseGo möchte Transaktionen sicherer machen und hier ein weiteres Umdenken bewirken.

Wird es einen weiteren Airdrop geben?

Ein zweiter OmiseGo Airdrop ist nicht angekündigt und ist sehr unwahrscheinlich. Sämtliche Einheiten wurden proportional zu den jeweiligen Nutzer-Guthaben bis September 2017 verteilt. Der Vorgang gilt offiziell als erfolgreich abgeschlossen. Um an die Kryptowährung zu kommen, bleiben nur die Optionen Exchange und Broker, die wir im bisherigen Artikel ausführlich beschrieben haben.

Meine Wallet kann nicht OmiseGo speichern. Warum?

Es kann vorkommen, dass Ihre Wallet beim Speichern von OmiseGo Probleme hat. Der Hauptgrund dafür wird meistens sein, dass es sich um eine Wallet handelt, die grundsätzlich nicht dem ERC20 Standard entspricht. Sie brauchen eine Wallet, die als Standard-Ethereum-Wallet funktioniert und Coins dieser Art aufbewahren kann.

Welche sind die bekanntesten Partner des Unternehmens

Die bekanntesten Partner von OmiseGo sind gleich ganze Nationen, die an einfacherem und zuverlässigerem Zahlungsverkehr interessiert sind. Vor allem Thailand ist an dieser Stelle zu nennen. Das Land kürte die Kryptowährung 2016 zum „Start-up des Jahres“. Das thailändische Finanzministerium hat das Ziel, eine bargeldlose Gesellschaft zu kreieren, wobei eine moderne Kryptowährung sehr hilfreich sein kann. Das technisch fortschrittliche Denken in großen Teilen Asiens kommt dem Unternehmen zugute.

Wird OMG in der Zukunft durch einen anderen Token ersetzt werden?

In der Geschichte der Kryptowährungen zählten wir bereits einige Fälle, in denen der Original-Token nach einiger Zeit durch einen zweiten ersetzt wurde. Lässt sich bei OmiseGo ähnliches erwarten? Die Antwort fällt für alle Investoren positiv aus, denn OMG wird auch in Zukunft noch unter gleichen Voraussetzungen und gleichem Namen firmieren.