Ethereum Kurs

Der Ethereum Kurs, oder vielmehr jener der Kryptowährung Ether (ETH), hat sich in den letzten Monaten hervorragend entwickelt. Von der Marktkapitalisierung her ist Ethereum nach Bitcoin längst zur stärksten Kryptowährung geworden. Die Ethereum Kursentwicklung ist seit Bestehen ebenso turbulent verlaufen wie die Geschichte des Projekts Ethereum. Doch wer ganz am Anfang mit nur 100 Euro Ethereum gekauft hatte, konnte massive Gewinne ertwirtschaften. Hier schauen wir uns den Ethereum Kursverlauf seit Schöpfung an und legen eine Ethereum Kurs Prognose 2018 vor.

Die besten Ethereum Broker 2018

Die Ethereum Kursprognose 2018 sieht positiv aus. Einige Experten sehen voraus, dass der Ethereum Euro Kurs bis Ende 2018 über 2000 € erreichen kann. Es kann sich also durchaus lohnen, sofort zuzuschlagen und in Ethereum zu investieren, bevor der Kurs ansteigt. Sollten Sie dafür noch keinen vertrauenswürdigen Anbieter haben, sollten Sie sich unsere Liste ansehen. Wir haben unzählige Broker und Exchanges getestet und bewertet und empfehlen hier die Testsieger.

Ethereum Kursentwicklung seit 2015 

Vollständige Abschrift vom Youtube Video Ethereum Kursentwicklung

Herzlich willkommen zu einem weiteren Video über Ethereum. Wir reden heute über den Kurs und auch darüber was Ethereum ist. Es handelt sich um eine Kryptowährung, und zwar nicht um irgendeine Kryptowährung, sondern um die Zweitgrößte in Sachen Marktkapitalisierung. Das können wir super sehen hier auf Coinmarketcap.com, eine ganz wichtige Webseite der Krypto-Community. Da sehen wir das Ethereum auf platz zwei liegt hinter Bitcoin, also hinter der Leitwährung. Ethereum hat eine Marktkapitalisierung von ungefähr 117 Milliarden Dollar. Ein Ether ist ungefähr 1200 Dollar wert, und wenn wir uns hier den Ethereum Kurs anschauen, dann sehen wir dass ich hier sehr viel getan hat, vor allem im letzten Jahr. Aber eigentlich man kann sagen schon ab 2016. So lange gibt es die Währung ja noch nicht. Bitcoin gibt es wesentlich länger, schon seit 2009. Ethereum wurde erst im Jahr 2013 beschrieben von Vitalik Buterin und ab 2014 war es dann im Handel verfügbar.

Wir sehen erste große Ethereum Kurssteigerungen um die 20 US-Dollar im Jahr 2016 und dann im Jahr 2017 mit der Kursexplosion – 10 Dollar war Ether noch im Jänner wert, dann ging es bis zu einem Hoch von ungefähr 400 Dollar oder 0,15 Bitcoin. Ja, das war ein unglaublich erfolgreiches Jahr für Ethereum Investoren, der Kurs hat sich um das 37-fache erhöht, wobei doch sehr viel Vermögen entstanden ist, wenn man hier rechtzeitig mit dabei war und aufgesprungen ist. Jetzt schauen wir mal wie diese Entwicklung war. Vielleicht muss ich dazu zuerst einmal sagen: Warum so viele Experten Ethereum als Nachfolger sehen der Bitcoin als wichtigste Währung verdrängen können wird, vielleicht schon bald. Der Hauptpunkt ist der dass Ether beziehungsweise Ethereum keine reine Kryptowährung ist, sondern eine Plattform für sogenannte dApps, dezentralisierte Applikationen. Und die große Innovation dahinter sind die Smart Contracts. Smart Contracts sind Verträge, die ohne Mittelsmänner auskommen, weil sie eben auf einer Blockchain gespeichert werden, die genauso wie das Schürfen der währung eben über das Mining gewonnen werden.

Das Besondere ist eben, dass man auf Etherium neue Applikationen programmieren kann. Es gibt dafür eine eigene eine eigene Programmiersprache, die heißt Solidity, und wurde eben von entwickelt, um Smart Contracts zu implementieren. Es geht bei Ethereum darum, dass die Vorteile, die die Blockchain-Technologie für Zahlungsmittel gebracht hat, auch für andere Bereiche nutzbar zu machen. Es ist eine Art Weiterentwicklung von

Bitcoin mit wesentlich mehr Funktionsfähigkeiten. Daher bescheinigt man Ethereum auch großes Potenzial. Die allermeisten aller Kryptowährungen, die derzeit überall gelauncht werden, werden auf Ethereum gelauncht. Und deswegen ist es so wichtig –  weil eben um eine neue Kryptowährung zu kaufen muss man Ether besitzen.

Jetzt schauen wir uns mal an wie das genau ist mit der Inflation ist. Wir haben bei Bitcoin eine

deflationäre Kryptowährung. Da gibt es eine fixe Geldmenge von 21 Millionen. Das ist bei Ethereum anders. Bei Ethereum gibt es eine inflationäre Geldmenge. Das bedeutet, dass es keine Begrenzung an Ether gibt, an die insgesamt gemined werden können. Im erstem Jahr wurden 60 Millionen Ether gemined und seither sind in jedem Jahr ca. 15 Millionen festgelegt. Dadurch dass die Geldmenge jedes Jahr gleichmäßig ansteigt, aber verhältnismäßig der Zuwachs eben geringer wird, sinkt die Inflationsrate Jahr für Jahr. Im November 2017 sind 95 Millionen Ether im Umlauf.

 

Jetzt sehen wir uns noch an, welche Faktoren einen großen Einfluss hatten auf die Ethereum Kursentwicklung. Das ist natürlich hier gut zu sehen. Wir sehen, wann der Ethereum Kurs ansteigt und wieder zurück geht und man kann sehen dass sich am Anfang eine Zeit lang nicht viel getan hat. Dann ist der Ethereum Kurs sehr stark angestiegen – natürlich auch mit der ersten Version

Ethereum homestead, welche im März 2016 erschienen ist. Da ist die Marktkapitalisierung zum ersten mal über eine Milliarde Dollar gestiegen. Im März 2016 sehen wir hier einen Spike, und das war natürlich eine erfolgreiche Zeit für Ethereum man sieht dass hier genau. Kurse um die 14,- Dollar, und eine extrem starke Steigerung um über das Zehnfache. Also da war zum ersten Mal Grund zur Freude für Anleger. 2016 war dann ein wichtiges Jahr für die Krypto-Community, weil es hier die ersten großen Probleme bei Ethereum gab, die bewältigt wurden. Es gab einen enormen Hack wo Millionen von Euro verloren gegangen sind. 65 Millionen Euro wurden bei einem Hack während dem DAO ICO gestohlen. Das Problem dabei war dass man nicht recht wusste, was man tun sollte. Man hat sich schließlich entschieden, eine Hard Fork durchzuführen, im mehrheitlichen Konsens mit der Community.

Bei diesem Update wurde der Fehler behoben, aber dafür ist Ethereum Classic entstanden, welches die original Ethereum Blockchain darstellt. Sie existiert nach wie vor auf platz elf mit immerhin fast zwei Milliarden USD Marktkapitalisierung und entwickelt sich unabhängig weiter. Unterstützt wird sie aber von der Ethereum Organisation nicht mehr.

Die Enterprise Alliance Ethereum ist eine Allianz an Unternehmen, die mit Ethereum Technologie arbeiten und experimentieren. Viele Großunternehmen sind mit dabei, wie wir sehen können:

Credit Suisse,  ING DiBa, Intel, JP Morgan, Microsoft, Santander, um nur wenige zu nennen. Dies gibt natürlich dem Ethereum Kurs Rückhalt. Jetzt schauen wir noch auf das Jahr 2017, in dem der Kurs ja enorm gestiegen ist, und Bitcoin bereits herausgefordert wurde. Wenn wir uns noch mal den Ethereum Kurs anschauen im Jänner, dann lag er bei 10 Dollar, und ist bis auf 380 Dollar im Juli angestiegen. Allerdings hat Ether im Vergleich zum Bitcoin http sehr stark verloren von Juni weg. Von 0,15 bitcoin sind wir inzwischen bei 0,04 angelangt. Ethereum hat sich also zwar um 65 Prozent schlechter entwickelt als

Bitcoin, hat aber immer noch einen stabil steigenden Kurs in USD. Es gibt natürlich immer wieder News, die den Ethereum Kurs beeinflussen können. Um ein paar Beispiele zu nennen: Der DAO Vorfall im Jahr 2016 der extrem geschadet hat. Damals war der Kurs stark gesunken. Vor kurzem wurde allerdings ein ähnlicher Hack aufgedeckt – es gab in der Parity Wallet einen Bug, der angeblich unabsichtlich ausgelöst wurde, durch einen unerfahrenen Programmierer. Es wurden Ether im Wert von 126 Millionen Dollar eingefroren – eine unglaubliche Summe, die jetzt derzeit nicht zugänglich ist. Man weiß aktuell noch nicht genau, wie man das Problem lösen wird. Manche befürchten sogar, es wird eine weitere Hard Fork geben. Spannend war, dass dieser Hack  dem Ethereum Kurs nicht geschadet hat: Der Hack ist Anfang November passiert, und wir haben seither über 20 Prozent Kursgewinn gesehen. Anders als beim DAO bei dem der Kurs abgestürzt ist, ist durch diesen Hack die Community relativ gelassen. Vielleicht weil man weiß dass man solche Probleme zumindest mit einer Hard Fork lösen kann, welche wiederum gut für Anleger sein könnte. Andere Einflüsse für einen solchen Kurs sind zum Beispiel Entwicklungen, die den allgemeinen Markt beflügeln, wie beispielsweise die Absage der Bitcoin Hard Fork Segwitx2. Diese hat auch dafür gesorgt dass die gesamte Branche an Marktkapitalisierung  weiter gewinnt. Schauen wir uns das noch mal an: Die Marktkapitalisierung beträgt insgesamt derzeit 240 Milliarden US-Dollar und sie schießt weiter gen Himmel wie eigentlich sonst kaum etwas jemals zuvor.

Eine unglaubliche Entwicklung für die Krypto-Community. Sehr viel Geld fließt in den Markt. Und für ein Investment ist natürlich Ethereum eine sehr gute Basis, weil Ethereum wie gesagt von seiner Konstruktion und Funktionsweise her dafür ausgelegt ist, eine Art Leitwährung zu sein. Denn sehr viele neue Tokens und Cryptos werden auf Ethereum gegründet.

Das war also ein Überblick über den Ethereum Kurs. Man wird eben sehen was kommen wird in den nächsten Monaten, was für Entwicklungen. Fest steht dass der Markt weiterhin boomt. Zuletzt beflügelte auch News wie zum Beispiel jene, das große institutionelle Anleger in den Kryptomarkt eintreten könnten, wie der Investor Novogratz bekannt gab. Das wären natürlich Nachrichten, die die Community feiern würde und das würde natürlich sehr wahrscheinlich weiterhin steigende Kurse zur Folge haben.

So, ich hoffe ihr schaut nächstes Mal wieder vorbei. Wenn es Fragen gibt, einfach posten. Von meiner Seite her war es das für heute – ich wünsche einen schönen Tag.

Ethereum Kurs im Jahr 2015

Ethereum ging im Juli 2015, zunächst in der Betaphase Frontrier, in Betrieb. Zu Beginn war der Handel von Ether vor allem durch seine sehr eingeschränkte Verfügbarkeit geprägt, da zu dieser Zeit noch kaum Handelsplattformen für Kryptowährungen existierten. Dem Erfolg von Ethereum tat dies jedoch keinen Abbruch, und die schlechte Verfügbarkeit wirkte sich kaum negativ auf den Kurs von Ethereum aus. Dieser bewegte sich bis ins Jahr 2016 hinein zwischen knapp über 2 US-Dollar und 45 Cents.

eToro

  • Social-Trading
  • Virtuelles Portfolio
  • Erfolgreiche Trader Kopieren
  • 76% der CFD-Konten verlieren Geld
Akzeptiert PayPal
Zum Anbieter

Ethereum Kurs zum ersten Mal über 6 $

Innerhalb von sechs Monaten übertraf Ethereum im März 2016 erstmals die Marktkapitalisierung von 500 Millionen Dollar. Zu diesem Zeitpunkt stand der Ethereum Kurs bei knapp über 6 US-Dollar. Wenige Wochen später durchbrach Ethereum erstmals die 1 Milliarde Dollar Schallmauer. Angetrieben wurde dieser rasante Kursanstieg von der erfolgreichen Implementierung der zweiten Phase des Projekts, Ethereum Homestead, die das dezentrale Netzwerk sicherer machte.

Ethereum Kurs – Hochstand 2016

Ethereum Kurs

 

Ethereum Kurs 2016: Von 20 $ auf knapp 7 $

Ethereum Hard Fork

Die Ethereum-Blockchain kann von anderen dezentralisierten Applikationen genutzt werden. Es handelt sich bei Ethereum also um eine Plattform für dApps, in etwa vergleichbar mit einem Computer-Betriebsystem, auf dem Programme laufen. Als erste dApp wurde DAO (Dezentrale Autonome Organisation) gegründet, eine Investment-Organisation zum Handel von Krypto-Assets, welche sich bis in den Mai 2016 hinein durch ein ICO (Initial Coin Offering) finanzierte. Die zunächst mit 11,5 Millionen Ether höchst erfolgreiche Finanzierung von DAO wurde zum Fiasko, welches wohl eine der bisher größten Krisen im gesamten Bereich der Kryptowährungen ausgelöst hat: Durch einen Hack von Unbekannten konnte eine ein Großteil der DAO-Tokens abgezweigt werden, wodurch Kapital im Gegenwert von 65 Millionen Euro verloren gingen beziehungsweise gestohlen wurde. Der Ethereum Kurs reagierte erwartungsgemäß und fiel innerhalb weniger Stunden um über 35 %.

Um das Problem der gestohlenen DAO zu lösen, wurde bei einer Abstimmung der Community beschlossen, eine von Vitalik Buterin vorgeschlagenen Hard-Fork durchzuführen, bei der den Hackern die gestohlenen DAO entzogen wurden. Seither bestehen zwei Ethereum Blockchains, Ethereum und Ethereum Classic, wobei Ethereum Classic von der Ethereum Foundation nicht unterstützt wird. Die Hard-Fork wurde am 25. Oktober 2016 durchgeführt und hatte zunächst keine positiven Auswirkungen auf den Ethereum Kurs: von einem Höchststand Mitte Juni 2016 von über 20 US-Dollar fiel der Kurs von Ethereum bis zum Ende des Jahres auf knapp 7 US-Dollar.

Ethereum Kurs beflügelt von der Enterprise Ethereum Alliance

Enterprise Ethereum AllianceIm Jahr 2017 zeigten auch etablierte Großunternehmen mehr und mehr Interesse an den Vorteilen der Blockchain-Technologie. Die Enterprise Ethereum Alliance wurde ins Leben gerufen, um großen Unternehmen die Technologie von Ethereum näher zu bringen und mögliche Nutzungsmöglichkeiten zu evaluieren. Der Enterprise Ethereum Alliance sind inzwischen weit über 100 Unternehmen beigetreten, darunter namhafte Firmen wie JP Morgan, Microsoft, UBS, Intel und BP. Zuletzt wirkten sich Meldungen von neuen Mitgliedern immer wieder positiv auf den Ethreum Kurs aus, denn die Adaptierung von Blockchain-Technologie in der etablierten Wirtschaft wird von vielen Experten als wichtiger Baustein für den Durchbruch der Technologie in der globalem Wirtschaft angesehen.

Ethereum Kurs im Januar 2017: zum ersten Mal über 50 $ 

Nach diesen großen Bewährungsproben sollte das Jahr 2017 schließlich zu einem sensationellen Jahr für die Ethereum Kurs Prognose werden. Am 1. Januar 2017 stand der Ethereum Kurs bei 7.98 Dollar. Mitte Januar lag der Ethereum Kurs dann zum ersten mal überhaupt bei über 10 Dollar. Die Marktkapitalisierung lag im Januar noch bei lediglich rund 800 Millionen Dollar.  Nach moderaten Kursgewinnen bis Ende Februar stieg der Ethereum Kurs schließlich im März auf über 50 Dollar. Nach einer weiteren Kursverdopplung bis Mitte Mai erreichte Ethereum schließlich im Juni einen fulminanten vorzeitigen Höchststand von knapp 400 US-Dollar. Somit hat sich der Ethereum Kurs innerhalb von etwas mehr als 6 Monaten um das 40-fache gesteigert. Ethereum hatte sich im Juni mit einer Marktkapitalisierung von über 36 Milliarden US-dollar an jene von Bitcoin angenähert und ist seither weltweit die zweitstärkste Kryptowährung hinter Bitcoin.

Seit diesem Allzeithoch im Juni 2017 hat der Ethereum Kursverlau in weiterer Folge im Juli eine relativ starke Korrektur erlebt, bei dem der Ethereum Preis um über 50 % eingebrochen ist. Hierfür macht man vor allem den Boom von ICOs verantwortlich. Im Sommer und Herbst 2017 erschienen zahlreiche dApps, welche auf der Ethereum Blockchain basieren. Diese finanzierten sich meist ausschließlich über Ethereum. Da diese dApp-Organisationen meist hohe Ausgaben in Währungen wie Euro oder Dollar hatten, müssen die entsprechend über die ICO generierten Ether abgestossen werden, was den Kurs fallen lässt, wenn die Nachfrage mit dieser Flut an Ether nicht ganz mithält. Dies machte sich auch in der Marktkapitalisierung bemerkbar, denn sie reduzierte sich auf rund 20 Milliarden Dollar.

Ethereum Kurs 2017: Explosion über 400 $

Im Oktober 2017 kam es aber dann zu einer nachhaltigen Erholung der Ethereum Kursentwicklung, die sich Ende November 2017 in eine richtige Kursrally entwickelte. Dabei stieg der Ethereum Kurs alleine im Dezember von 430 US-Dollar bis auf über 700 US-Dollar an. Dies führte außerdem zu einer Erhöhung der Marktkapitalisierung auf rund 70 Milliarden US-Dollar.

Ethereum Kurs Price

Ethereum Kurs Prognose 2018

Auch im Januar 2018 war der Anstieg beim Ethereum Kurs ungebrochen. In der zweiten Januar Woche wurde dann erstmals die magische Grenze von 1000 US-Dollar je Ether überschritten. Dieser Kursanstieg setzte sich rasant fort und am 15. Januar 2018 lag der Ethereum Kurs bei 1365 Dollar, was einer Marktkaptialisierung von über 130 Milliarden Dollar entsprach. Allerdings gab es danach einige negative Meldungen, die zum große Teil aus Asien stammten, was die Krypto Märkte innerhalb von zwei Tagen stark einbrechen ließ. Der Ethereum Kurs lag nach diesen zwei Tagen wieder bei rund 1000 US Dollar. Mittlerweile scheinen sich die Märkte aber wieder stabilisiert zu haben. Die nächsten Monate werden zeigen, ob sich der Ethereum Kurs bei über 1000 US-Dollar etablieren kann und ob es vielleicht sogar noch einen weiteren stärkeren Anstieg geben kann. Aufgrund der derzeitigen Schwäche von Bitcoin ist zu vermuten, dass das Interesse an Ether als Kryptowährung weiter steigen wird, was sich wiederum positiv auf den Ethereum Wert auswirken sollte und durchaus eine positive Ethereum Kurs Prognose verspricht. Kein Wunder, ist der Ethereum Kurs aktuell als die idealle Gelegenheit angesehen, um Ethereum güngstig zu kaufen. Wie Sie am einfachsten und vor allem sicher Ethereum erwerben können, klären wir hier auf: Ethereum kaufen Anleitung.

2
Leave a Reply

avatar
1 Kommentar Themen
1 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Ethereum-kaufen.deSamuele Letzte Kommentartoren
  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Samuele
Gast
Samuele

Ich bin Anfänger in Sachen Trading. Ich hab doch bemerkt, dass der Ethereum-Kurs überhaupt nichts mit politischen Nachrichten zu tun hat. Was beinflusst wirklich die Kursen der Kryptowährungen? Ideen sind willkommen.

Copyright © 2019. All Rights Reserved. Ethereum-kaufen.de | Flytonic Theme by Flytonic.

Investieren ist spekulativ. Bei der Anlage ist Ihr Kapital in Gefahr. Diese Website ist nicht für die Verwendung in Rechtsordnungen vorgesehen, in denen der beschriebene Handel oder die beschriebenen Investitionen verboten sind, und sollte nur von Personen und auf gesetzlich zulässige Weise verwendet werden. Ihre Investition ist in Ihrem Land oder Wohnsitzstaat möglicherweise nicht für den Anlegerschutz geeignet. Führen Sie daher Ihre eigene Due Diligence durch. Diese Website steht Ihnen kostenlos zur Verfügung, wir erhalten jedoch möglicherweise Provisionen von den Unternehmen, die wir auf dieser Website anbieten. Klicken Sie hier für weitere Informationen.