Home > Ethereum > Ethereum kaufen Kreditkarte

Wie kaufe ich Ethereum mit Kreditkarte?

Ethereum Credit Card

Ethereum ist eine Open-Source-Plattform, die sich durch eine intelligente Vertragsfunktionalität auszeichnet. Sein natives Krypto Token ist unter dem Namen Ether (ETH) bekannt. Gemessen an der Marktkapitalisierung ist es das zweitgrößte Kryptowährung.

Finanzdienstleister wie Banken geben Kreditkarten aus, um den Inhabern die Möglichkeit zu geben, Waren und Dienstleistungen auf Kredit zu kaufen. Im Gegensatz zu Debitkarten, mit denen die Kunden ihre Einlagen abheben können, haben Kreditkarten Grenzen, da sie Vorschüsse bieten. Jeder kann beim Kauf von Ethereum eine Kreditkarte benutzen.

Ethereum mit Kreditkarte kaufen in 3 Schritten

Obwohl die Kryptowährung noch relativ neu ist, gibt es viele bequeme Möglichkeiten, die ETH zu kaufen. Viele Banken akzeptieren die Währung bereits, d.h. Sie können, wenn Sie möchten, eine Banküberweisung durchführen. Es steht Ihnen frei, Ihre Debit- oder Kreditkarte zu benutzen.

Wenn Sie sich fragen, ob Sie Ethereum mit einer Kreditkarte kaufen können, sind Sie hier genau richtig. Lesen Sie weiter für die einfachen Schritte zum Kauf der Kryptowährung mit einer Kreditkarte:

  1. Registrieren Sie sich an einer Ethereum-Börse: Sie können die ETH von vielen verschiedenen Handelsplattformen für Kryptowährungen weltweit kaufen. Da aber nicht alle gleichwertig sind, müssen Sie bei der Wahl Ihrer bevorzugten Börse die nötige Sorgfalt walten lassen. Wenn Sie sich registriert haben, vergewissern Sie sich, dass Sie Ihre Identität verifizieren. 
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihre Kreditkarte aktiv ist: Wenn Sie keine Kreditkarte haben, bitten Sie Ihr Finanzinstitut, Ihnen eine zu geben. Wenn Sie sich aber über den Status nicht sicher sind, bestätigen Sie, ob sie aktiv ist, und handeln Sie entsprechend. Sie können auch Ihr Transaktionslimit überprüfen, das durch Ihre bisherige Kreditgeschichte und Ihren aktuellen Cashflow bestimmt wird.
  3. Öffnen Sie eine Ethereum-Wallet: Da Kreditkarten keine Wallet mit Kryptowährungen haben, benötigen Sie die herkömmlichen Wallets, um Ihre Münzen entgegenzunehmen, aufzubewahren oder zu transferieren. Auf Ethereum.com finden Sie viele glaubwürdige ETH-Wallets, die Sie kostenlos öffnen können.
  4. Ether kaufen: Nutzen Sie den Kreditrahmen Ihrer Kreditkarte, um Ihren Kauf zu bezahlen.

Dies ist die traditionelle Art, Ethereum mit einer Kreditkarte zu kaufen. Sie können sich aber auch für eine Partnerschaft mit Peer-to-Peer-Marktplätzen entscheiden. Um diese Plattformen zu finden, sollten Sie eine einfache Online-Recherche durchführen. Prüfen Sie die Profile der Organisationen und Einzelpersonen, die auf dem von Ihnen gewählten Marktplatz verkaufen. Wählen Sie eine, die Ihre Kreditkarte als Zahlungsmethode akzeptiert. 

Vor- und Nachteile des Ethereum-Kaufs mit Kreditkarte

Vorteile

Sicherer als Bargeld
Belohnungspunkte
Schnelle Geldquelle
Bezahlung im Laufe der Zeit
Kreditgeschichte aufbauen
Keine aufgelaufenen Zinsen bei rechtzeitiger Zahlung

Nachteile

Zukünftiges Einkommen reduziert
Hohe Kosten der Dienstleistung
Zinsen und Verzugsgebühren
Ermutigt zu impulsiven Käufen
Muss Kreditwürdigkeit nachweisen, um es verwenden zu können

Wie hoch sind die Transaktionsgebühren für Kreditkarten?

Wenn es um die Bearbeitung von Kreditkarten geht, gibt es drei Hauptbeteiligte. Das Kartennetz, der Kartenherausgeber und der Zahlungsabwickler, und sie alle werden Ihnen für ihre Dienstleistung etwas in Rechnung stellen. Wenn Sie Ethereum mit einer Kreditkarte kaufen möchten, arbeiten Sie mit Visa oder MasterCard zusammen.

Der Kartenaussteller wird Ihnen eine Provision berechnen, in der Regel eine Pauschalgebühr und einen Prozentsatz. Faktoren wie Rückbuchungsgebühren, Gebühren für die PCI-Konformität und jährliche Kontogebühren beeinflussen den Betrag, den Sie letztendlich zahlen werden. Unternehmen in den USA, die jährlich Transaktionen zwischen $10.000 und $250.000 durchführen, zahlen durchschnittlich 2,87% und 4,35% pro Kreditkartentransaktion.

Wenn Sie eine MasterCard-Kreditkarte verwenden, zahlen Sie eine durchschnittliche Bearbeitungsgebühr zwischen 1,55 % und 2,6 %. Bei Visa betragen die durchschnittlichen Kosten 1,43% bis 2,4%.

Beginnen Sie jetzt!

Kann ich Ethereum auf eine Kreditkarte übertragen?

Der Prozess der Übertragung von Ethereum auf eine Kreditkarte ist einfach. Auch wenn Sie keine direkte Methode zur Übertragung der digitalen Währung erwarten sollten, können Sie den Vorgang in weniger als 15 Minuten abschließen. Registrieren Sie sich auf Ihrer Kryptowährungs-Handelsplattform und schließen Sie den Verifizierungsprozess ab. Danach teilen Sie dem Unternehmen die gültigen Details Ihres Kreditkartenkontos mit. Übertragen Sie Ihre ETH über deren Wallet-Adresse auf die Plattform. Sobald dies geschehen ist, überweist sie das Geld auf Ihre Kreditkarte, wo Sie es bei Ihrer Bank oder an einem Geldautomaten abheben können. 

Ist es möglich, meine Kreditkartengelder auf ETH umzutauschen?

Viele Kreditkarten sind nicht mit Krypto-Börse kompatibel. Sie können also Kreditkartengelder nicht direkt an die ETH umtauschen. Aber mit dieser Zahlungsmethode sind die Gelder sicher und können nicht rückgängig gemacht werden, egal ob Sie kaufen oder verkaufen. Sie können sich also Zeit nehmen und die Mittel auf indirektem Wege umwandeln.

Beginnen Sie mit der Registrierung bei Ihrer Börse, die Kreditkarten unterstützt. Wenn Sie einen sofortigen Transfer wünschen, stellen Sie sicher, dass Sie eine Börse wählen, die diesen Service anbietet. Wenn Sie keinen bekommen, suchen Sie nach einem glaubwürdigen Peer-to-Peer-Marktplatz. Identifizieren Sie als nächstes eine Person oder ein Unternehmen, das die Art von Dienstleistung anbietet, die Sie wünschen. Senden Sie das Geld an den von Ihnen ausgewählten Verkäufer und lassen Sie sich die digitale Währung in Ihre Krypto-Börse schicken.

Oftmals werden Sie gezwungen sein, den Service einer etablierten Treuhandgesellschaft in Anspruch zu nehmen. Diese Drittunternehmen werden gegründet, um sicherzustellen, dass sowohl der Verkäufer als auch der Käufer die besten Erfahrungen machen. Einige Börsen nutzen diesen Service nicht. In diesem Fall sollten Sie überlegen, ob das Unternehmen einen guten Ruf für seine Qualität und Zuverlässigkeit hat.

FAQ

  1. Wenn Sie Ethereum mit einer Kreditkarte kaufen möchten, müssen Sie eine zuverlässige Krypto-Börse wählen. Viele Menschen empfinden diesen Prozess als den mühsamsten. Deshalb haben wir einige von ihnen aufgelistet, um Ihnen die Arbeit zu erleichtern. Für welche Plattform Sie sich auch entscheiden, sie sollte die folgenden Merkmale aufweisen: Transparente Gebühren Alle Transaktionen sind sicher Die Transaktionsgebühren sind erschwinglich Bieten Sie einen professionellen Kundendienst an Ermöglicht Ihnen den Kauf und Verkauf von Ethereum rund um die Uhr

  2. Ethereum ist eine auf Blockchain basierende Plattform, die auf die gleiche Weise wie andere Kryptowährungen funktioniert. Aber es ist auch der Treibstoff, der das Ethereum-Netzwerk antreibt. Wenn Sie es kaufen, können Sie Käufe tätigen und dezentralisierte Anwendungen entwickeln. Mit dem Geld können Sie auch andere Kryptowährungen kaufen, wenn Sie sich über die hohe Volatilität der ETH Sorgen machen.

  3. Ja, wenn Sie in die ETH investieren wollen und kein Geld im Hand haben, ist dies der sicherste Weg, die Münzen zu erwerben. Denken Sie daran, dass Sie das Geld mit Zinsen an einem bestimmten Datum bezahlen müssen. Wenn Sie säumig sind, reduzieren Sie Ihre Kreditwürdigkeit und bezahlen Verzugsgebühren.

  4. Es gibt keine direkte Antwort auf diese Frage, da sie davon abhängt, warum Sie Ethereum kaufen müssen. Aber wenn Sie ein Investor sind, dann könnte der beste Zeitpunkt sein, wenn der Preis am niedrigsten ist. Andere Faktoren, wie z.B. Ihre Fähigkeit zur rechtzeitigen Rückzahlung, sollten Sie ebenfalls dazu bewegen, die richtige Entscheidung zu treffen.

  5. Nein, bis 2020 haben die beiden Unternehmen keine Krypto-Wallets eingeführt. Deshalb müssen Sie eine unabhängige Wallet öffnen, wenn Sie Ethereum kaufen und verkaufen wollen.

  6. Der einfachste Weg, Ethereum zu kaufen, ist die Zusammenarbeit mit Einzelpersonen und Unternehmen, die dieses Token auf Peer-to-Peer-Marktplätzen verkaufen. Sobald Sie den idealen Verkäufer gefunden haben, können Sie um die Art von Geschäft verhandeln, die Ihren Bedürfnissen entspricht. Denken Sie daran, dass diese Unternehmen oft bereit sind, die Transaktion innerhalb von Minuten abzuschließen. Sie können auch nach Börsen suchen, die einen direkten Kauf und Verkauf ermöglichen.

  7. Um Ethereum verkaufen oder kaufen zu können, benötigen Sie drei Dinge. Das erste ist eine aktive Kreditkarte. Wenn Ihre Karte nicht mehr in Gebrauch ist oder Sie das Transaktionslimit ausgeschöpft haben, können Sie sie nicht zum Kauf der Wertmarken verwenden. Zudem benötigen Sie eine ETH-Wallet. Hier können Sie Ihre Münzen aufbewahren oder verwalten. Schließlich brauchen Sie eine zuverlässige Handelsplattform für Kryptowährungen. Diese Börsen verkaufen Ethereum, und Sie können dort Ihre Münzen kaufen oder verkaufen und einen Gewinn erzielen.

  8. Ja, Ihre Kreditkarte kann das Geld entgegennehmen. Die Börse muss Fiat-Währung für die Karte senden, damit die Karte akzeptiert werden kann. Als Karteninhaber müssen Sie auch die ETH über ihre Wallet-Adresse an die Handelsplattform senden.