Home > Ethereum > Ethereum kaufen PayPal

Wie kaufe ich Ethereum mit PayPal?

Ethereum PayPal

Ethereum ist eine Plattform für intelligente Verträge und ein Krypto-Währungsnetzwerk, dessen einheimischer Vermögenswert Ether (ETH) nach der Marktkapitalisierung die zweitgrößte digitale Währung nach Bitcoin ist. Wie Bitcoin verändert auch Ethereum den Kryptowährungsmarkt erheblich, wobei der Wert von ETH voraussichtlich ein neues Allzeithoch über den im Januar 2018 erreichten 1.400 $ erreichen wird.

PayPal hingegen ist ein Online-Zahlungsunternehmen, dessen Dienstleistungen es den Menschen ermöglichen, schnell und sicher online Transaktionen durchzuführen. Neben Kreditkarte, Debitkarte und Banküberweisung ist PayPal eine der vielen Möglichkeiten, mit denen Menschen Ethereum und andere Krypto-Assets kaufen können.

Ethereum mit PayPal kaufen in 3 Schritten

Wie wir gesehen haben, ist es mit PayPal unglaublich einfach, die ETH zu kaufen. Auch wenn wir andere Optionen haben, können wir den immensen Beitrag von PayPal nicht ignorieren, insbesondere die Möglichkeit, Ihre Debitkarte mit Ihrem PayPal-Konto zu verknüpfen, um Kryptowährungen zu kaufen. Wenn Sie möchten, können Sie auch per Banküberweisung Geld an PayPal überweisen und das Geld zum Kauf von Ethereum neben anderen unterstützten Krypto-Währungen verwenden.

Gegenwärtig können in den USA ansässige Personen Ethereum direkt über PayPal kaufen, sobald sie ihre Konten verifiziert haben. Wenn Sie sich außerhalb der USA befinden, müssen Sie möglicherweise die folgenden Schritte befolgen, um einen erfolgreichen ETH-Kauf mit PayPal zu tätigen.

Denken Sie daran, dass einige Plattformen PayPal nicht als Zahlungsmethode akzeptieren.

  1. Erstellen Sie ein PayPal-Konto: Nehmen Sie sich ein paar Minuten Zeit, um online kostenlos ein PayPal-Konto zu erstellen. Führen Sie eine ID-Überprüfung durch, um Ihre Transaktionslimits zu erhöhen und das Konto zu sichern.
  2. Erstellen Sie eine Ethereum-Wallet: Eine Ethereum-Wallet ist eine Anwendung wie eine Internetbanking-Anwendung, die es Ihnen ermöglicht, mit Ihrem Ethereum-Konto zu interagieren. Besuchen Sie ethereum.org für eine Liste der sichersten Wallets. Sie können eine solche Wallet in Minutenschnelle öffnen und problemlos mit der Aufbewahrung, dem Versand und Empfang der Münzen beginnen.
  3. Registrieren Sie sich bei der Ethereum-Handelsplattform: Auf der Handelsplattform können Sie die ETH mit PayPal kaufen und verkaufen. Es wäre am besten, wenn Sie sich für eine vertrauenswürdige Krypto-Währungsbörse entscheiden würden. Die Wahl der richtigen Krypto-Währungsplattform kann schwierig sein, aber wir sind hier, um zu helfen.

Glauben Sie, dass dieser Ethereum-Austauschweg für Ihre Bedürfnisse ungeeignet ist? Wenn Sie eine andere Alternative wünschen, können Sie den Peer-to-Peer-Marktplatz ausprobieren. Viele zeitbewusste Händler akzeptieren PayPal und können ihre Produkte auf Ihre individuellen Bedürfnisse zuschneiden.

Vor- und Nachteile des Kaufs von Ethereum mit PayPal

Vorteile

In der ganzen Welt weithin akzeptiert
Sicher
Schnelle Verarbeitung
Keine Gebühren, wenn Sie Gelder auf dem PayPal-Konto halten
PayPal ist ein reguliertes Unternehmen
Einfaches Umwandeln von Krypto in Fiat und Nutzung in 26 Millionen Verkaufsstellen

Nachteile

Hohes Risiko, Ihr Geld zu verlieren, wenn ungewöhnliches Verhalten festgestellt wird
Von vielen Ethereum-Börsen nicht akzeptiert
Die Transaktionskosten sind relativ hoch

Welche Gebühren fallen an beim Kauf von Ethereum mit PayPal?

Wenn es um die Gebühren geht, die Benutzer für den Kauf von Ethereum mit PayPal bezahlen, sollten Sie beachten, dass an jeder Transaktion viele Parteien beteiligt sind. Wir haben gesagt, dass Sie sich vor dem Kauf der Münzen bei der richtigen Kryptowährungs-Handelsplattform registrieren, eine Wallet eröffnen und ein PayPal-Konto einrichten müssen. Jede dieser Stellen wird Ihnen eine kleine Gebühr für ihren Service berechnen.

Viele Handelsplattformen können bis zu 10% des von Ihnen gekauften Betrags verlangen. Auch PayPal wird Ihnen je nach Ihren verschiedenen Faktoren Gebühren berechnen. Wenn die Plattform beispielsweise nicht den US-Dollar verwendet, müssen Sie 4,5% über dem normalen Wechselkurs bezahlen. Je nachdem, ob Sie ein Privat- oder Geschäftskonto haben, wird PayPal Ihnen 2,5% oder 3,4% berechnen. Ansonsten berechnet das Unternehmen einen Pauschalbetrag von 0,30 US-Dollar. Bitte beachten Sie, dass PayPal dem Verkäufer keine Gebühren berechnet. Sie erhalten also Ihre PayPal-Zahlungen abzüglich der Gebühren.

Beginnen Sie jetzt!

Kann ich Ethereum an PayPal übertragen?

Wie wir bereits oben erwähnt haben, unterstützt PayPal mehr als 100 Währungen. Dies sind jedoch die digitalen Formen des gesetzlichen Zahlungsmittels. Auch PayPal hält die höchsten Transparenzstandards ein. Wie viele andere dezentralisierte digitale Assets schätzt die ETH jedoch die Anonymität. Wenn Sie Ethereum verkaufen möchten, können Sie dies nicht direkt tun.

Finden Sie eine der authentischsten und zuverlässigsten ETH-Börsen, die PayPal als Zahlungsmethode akzeptiert. Initiieren Sie den Prozess, indem Sie die Firma nach ihrer ETH-Adresse fragen. Verwenden Sie diese, um die Münzen zu transferieren. Lassen Sie sie die Fiat-Währung auf Ihr PayPal-Konto überweisen. Die besten Börsen verwenden Escrow-Dienste. Sie beide müssen das Geld an die Drittpartei senden, und sobald alles erledigt ist, erhalten Sie Ihr Geld. Da PayPal es den Benutzern jedoch erlaubt, ihr Geld rückgängig zu machen, kann ein unethisches Unternehmen die Transaktion jederzeit anfechten. Daher ist die Wahl der Handelsplattform entscheidend für die erfolgreiche Übertragung Ihres Ethereum an PayPal.

Ist es möglich, meine PayPal-Gelder in ETH umzuwandeln?

So wie die direkte Konvertierung von ETH- in PayPal-Gelder unmöglich ist, können Sie auch PayPal-Gelder nicht direkt in Ethereum konvertieren. Dies kann sich jedoch im Jahr 2021 ändern. Im Oktober 2020 kündigte die Zahlungsfirma Pläne an, den direkten An- und Verkauf vieler Kryptos in den USA und an einigen wenigen anderen Orten zu erlauben.

Am besten wäre es, wenn Sie mit einer Krypto-Börse arbeiten, die PayPal unterstützt. Auch wenn das Risiko einer Umkehrung in diesem Fall begrenzt ist, müssen Sie dennoch mit einem glaubwürdigen Dienstanbieter zusammenarbeiten. Vergleichen Sie einige Plattformen, um die Qualität der angebotenen Dienstleistungen zu sehen. Sie können ein paar Bewertungen und Benutzer-Feedback lesen, bevor Sie Ihre Entscheidung treffen. Berücksichtigen Sie auch die Art Ihrer Bedürfnisse. Wenn Sie einen Sofortdienst wünschen, stellen Sie sicher, dass Sie einen Dienst erhalten, der dies bietet.

Sie müssen PayPal-Gelder an einen Treuhandservice senden, wenn Sie beide damit einverstanden sind. Danach wird die Plattform auch die ETH an die Dienstleistung schicken. Sobald dies erledigt ist, erhalten Sie Ihre Münzen in Ihrer Wallet. Sie können sie dann nach Belieben online verwenden.

FAQ

  1. Technisch gesehen ist das ein Nein. Obwohl PayPal vor kurzem angekündigt hat, dass seine Benutzer Krypto-Währung über ihre PayPal-Konten kaufen, halten oder verkaufen können, ist das, was Sie auf dem Konto haben, der Fiat-Wert des Vermögenswertes, der von einer dritten Partei gehalten wird. Wenn Sie die ETH kaufen, versenden oder mit ihr Handeln wollen, benötigen Sie eine separate Wallet, die Sie wie oben beschrieben einrichten und zur Aufbewahrung der Kryptowährung verwenden können, die Sie mit PayPal kaufen.

  2. PayPal gehört zu den renommiertesten Zahlungsmethoden weltweit. Sie sind außerdem innovativ und kundenorientiert. Wenn Sie sich an ihre Regeln halten, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass Sie die Münzen erfolgreich kaufen. Aber die Kosten für den Service sind vergleichsweise hoch, und Ihre Chancen, das Geld zu verlieren, sind ebenfalls hoch, insbesondere wenn Sie gegen die Richtlinien des Unternehmens verstoßen.

  3. Wenn Sie die ETH sofort mit PayPal kaufen möchten, arbeiten Sie am besten mit Einzelpersonen und Gruppen auf Peer-to-Peer-Marktplätzen zusammen, die die ETH als Zahlungsart akzeptieren. Bevor Sie einen Vertrag abschließen, stellen Sie sicher, dass Sie deren Nutzungsbedingungen verstanden haben.

  4. Die Ethereum-Geldbörse ist die Plattform, auf der Sie Ihre digitalen Währungen speichern, senden oder empfangen können. Auch wenn viele Handelsplattformen für Kryptowährungen integrierte Wallet haben, ist Ihr Geld sicherer, wenn Sie es abheben und in einer anderen Wallet aufbewahren. Denken Sie daran, dass Hacker oft auf Börsen abzielen.

  5. Viele Faktoren bestimmen, wann man Ethereum kaufen sollte. Es ist also schwierig, den richtigen Zeitpunkt zu bestimmen. Aber die Dollar-Kosten-Durchschnittsstrategie kann Ihnen helfen, den richtigen Zeitpunkt mit einem hohen Maß an Genauigkeit zu kennen. Mit dieser Methode teilen Sie Ihre Käufe über einen längeren Zeitraum auf, um Ihre Chancen zu erhöhen, wenn der Prozess deutlich nachlässt. Sie können auch Diagramme verwenden, um vorherzusagen, wann der Preis hoch oder niedrig ist.

  6. PayPal erlaubt Benutzern in den USA vorerst nur den Kauf von Ethereum über ihr PayPal-Konto. Es gibt jedoch Pläne, das Angebot im Jahr 2021 auch in anderen Regionen und Gerichtsbarkeiten verfügbar zu machen.

  7. Wie andere digitale Assets schwankt auch der Preis von Ethereum ständig. Auch der Wert unterscheidet sich von einer Handelsplattform zur anderen und von einem Land zum anderen. Es wäre hilfreich, wenn Sie eine einfache Online-Recherche durchführen würden, um den aktuellsten Preis an Ihrem Standort zu finden.