Home > Handelsroboter > Review: Bitcoin Loophole – ist es sicher und seriös?

Bitcoin Loophole Erfahrungen — ist die Bot sicher und seriös?

Uns sind zahlreiche Websites bekannt, die falsche prominente Empfehlungen verwenden, um Kunden an unregulierte Broker oder Call-Center zu schicken. Unsere Website schickt Kunden nur an Partner, die uns die erforderlichen regulatorischen Zusicherungen gegeben haben. Dies ist ein Marketingangebot, und unsere regulierten Partner werden bei der Registrierung angeben, welche Dienstleistungen ihnen zur Verfügung stehen.

Bitcoin Loophole ist eine automatisierte Trading-Software für Kryptowährungen – allgemein auch als Trading-Bot bekannt. Die Software wurde entwickelt, um neuen Tradern dabei zu helfen, vergleichsweise schnell Geld zu verdienen. Der Trading-Bot bietet jedoch auch erfahrenen Tradern die Möglichkeit, zeitsparend zu traden.

Wir haben eine gründliche Untersuchung des Bots durchgeführt und basierend auf einer Reihe von Online-Bewertungen und Kundenmeinungen beschlossen, dass es sich hierbei um eine seriöse Möglichkeit handelt, digitale Währungen zu traden. Wir waren positiv überrascht, da es mittlerweile unzählige Betrugsmaschen oder schlichtweg fehlerhafte Software-Angebote auf dem Markt gibt. Aus diesem Grund haben wir uns dazu entschlossen, ein Review durchzuführen, um Trader in die Richtung vertrauenswürdiger Optionen zu führen, die ihnen dabei helfen können, die Tücken des volatilen Kryptomarktes zu bewältigen.

Bitcoin Loophole Erfahrungen: Plattform/Software

Bitcoin Loophole ist ein vertrauenswürdiger automatisierter Trading-Bot, ähnlich wie Bitcoin Billionaire oder Bitcoin Trader. Er verfügt über eine extrem hohe Präzision und eine exzellente Sicherheit verfügt. Ihr Guthaben und alle persönlichen Informationen werden verschlüsselt und sicher von der Software verwahrt. Der Trading-Bot ist sehr benutzerfreundlich, sodass selbst absolute Neulinge ohne Vorkenntnisse in der Lage sind, erste Trades mit Kyptos durchzuführen.

Bitcoin Loophole ist mit den meisten Endgeräten kompatibel, sodass Sie die Software auf dem Smartphone, Tablet, Laptop oder anderen mobilen Endgeräten nutzen können.

Bitcoin Loophole Gründer & Team

Bitcoin Loophole wurde Berichten zufolge von einem Team bestehend aus Programmierern und Tradern entwickelt, die das Trading für alle zugänglicher und einfacher gestalten wollten. Sie bemerkten, dass der Krypto-Markt von Bots dominiert wird, die jedoch entweder übermäßig kompliziert, in ihrer Anwendung eingeschränkt, fehlerhaft oder sogar betrügerisch waren.

Das Team beschloss, den Ruf der Trading-Bots wiederherzustellen und das Krypto-Trading auch für Außenstehende zugänglich zu machen. Menschen, die sonst keinerlei Kontakt mit der Kryptowelt haben und nicht wissen, wie der Handel mit Kryptowährungen funktioniert, sollten mitmachen können, mit Bitcoin Loophole.

Vor- und Nachteile

Vorteile

Kostenlose Nutzung
Einfache und schnelle Auszahlung
zahlreiche positive Rezensionen und Bitcoin Loophole Erfahungen
Weitgehend anpassbare Trade-Einstellungen
Demo Account
Mindesteinzahlung von gerade einmal $250

Nachteile

Keine separate App

Auto-Trading Guide

Sollten wir mit dieser kurzen Beschreibung von Bitcoin Loophole bereits Ihr Interesse geweckt haben, dann freuen Sie sich sicher darüber, zu hören, dass der Einstieg mit diesem Krypto Trading-Bot sehr simpel ist. Befolgen Sie einfach die folgenden Schritte und schon können Sie Ihre ersten Trades durchführen.

1. Erstellung eines kostenlosen Accounts

Nach eigenen Angaben ist die Erstellung eines Accounts bei Bitcoin Loophole vollständig kostenfrei. Sie müssen bei der Erstellung lediglich einige persönliche Informationen angeben. Der Trading-Bot benötigt von Ihnen vollständigen Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und ein Passwort. Zusätzlich müssen Sie den Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Software zustimmen. Wir empfehlen, diese zuvor einmal aufmerksam durchzulesen. Sobald Sie dies erledigt haben, werden Sie eine Bestätigungs-Mail inklusive Link erhalten. Wenn Sie hier auf den Link klicken und somit bestätigen, können Sie auch schon zum nächsten Schritt übergehen. 

2. Ersteinzahlung

Unsere Bitcoin Loophole-Erfahrungen: Der zweite Schritt besteht darin, eine Ersteinzahlung zu tätigen. Natürlich sind Sie eigentlich hier, um Geld zu verdienen und nicht um Geld auszugeben. Trotzdem müssen Sie zunächst einen geringen Betrag aufbringen, um Kryptowährungen zu erhalten, die später für den Handel eingesetzt werden können. Die Mindesteinzahlung bei Bitcoin Loophole ist glücklicherweise recht niedrig und liegt bei gerade einmal $250. Sie können natürlich auch mehr einzahlen, wenn Sie bereits zuversichtlich sind oder größere Gewinne mit Bitcoin und anderen Kryptos erzielen wollen – doch $250 ist das festgesetzte Minimum. 

3. Start der Trades

Im letzten Schritt beginnen Sie mit den eigentlichen Trades. Doch auch hier müssen Sie zunächst noch die Parameter Ihres Trading-Bots anpassen. Der Bitcoin Loophole-Bot ist ein wirklich nützliches Instrument, muss als solches jedoch auch richtig eingesetzt werden. Der Trading-Bot benötigt eindeutige Anweisungen, wenn Sie ihn das erste Mal für Live-Trades einsetzen. Sie müssen beispielsweise festlegen, welche Währungen gehandelt werden sollen und wie hoch der eingesetzte Betrag ist. Auch Stop-Loss, also eine Grenze dafür, wie niedrig der Preis sinken darf, bevor eine Position geschlossen werden soll, zählt zu diesen Parametern. Anschließend können Sie einfach die Option der Live-Trades auswählen und mit dem Handel beginnen.

5 Alleinstellungsmerkmale von Bitcoin Loophole

Bitcoin Loophole verfügt über eine Reihe nützlicher Features und besonderer Merkmale, die wir in einer kurzen Liste anschließend gerne aufführen würden. 

1. Trading-Features

Wir haben bereits viele der Trading-Features des Trading-Bots angesprochen, möchten diese aber gerne noch einmal kurz aufgreifen. Bitcoin Loophole verfügt über eine benutzerfreundliche Bedienoberfläche und ein übersichtliches Interface, was das Trading mit diesem Bot ausgesprochen simpel gestaltet. Sie müssen letztlich nur Ihre gewünschten Parameter einstellen und der Bot wird die gesamte Arbeit für Sie erledigen. Damit Sie jedoch wissen, worauf zu achten ist, kann es nicht schaden, sich ein gewisses Know-How in Sachen Kryptomärkte und Kryptowährungen anzueignen.

2. Demo Account

Bevor Sie mit dem tatsächlichen Trading auf Bitcoin Loophole beginnen, sollten Sie zunächst den Demo Account der Software nutzen. Hier können Sie Ihre Strategien testen, ohne dabei richtiges Geld aufs Spiel zu setzen – Sie vermeiden also das Risiko, Ihr Guthaben zu verlieren. Der Markt, über den der Demo Account läuft, ist ebenfalls nicht real. Trotzdem ist dies eine sehr überzeugende Simulation, in der Sie testen können, wie der Trading-Bot unter verschiedenen Bedingungen mit Ihren eingegebenen Parametern reagiert. Sie können hier untersuchen, ob noch letzte Änderungen vorgenommen werden müssen, bevor Sie mit dem Live-Trading beginnen.

3. Gewinne / Erfolgsrate

Berichten zufolge hat Bitcoin Loophole eine sehr hohe Erfolgsrate von etwa 95%. Dieser Wert liegt vermutlich am oberen Ende des Spektrums, denn nicht jeder Trader wird in der Lage sein, einen derartig hohen Wert zu erreichen. Sie sollten daher zunächst mit einem geringen Betrag anfangen, da Investitionen in Kryptowährungen noch immer vergleichsweise riskant sind. 

4. Kryptowährungen bei Bitcoin Loophole

Bitcoin Loophole unterstützt mehrere Kryptowährungen, wobei Sie vermutlich enttäuscht sein werden, wenn Sie auf der Suche nach unbekannteren und kleineren Altcoins sein sollten. Der Trading-Bot unterstützt hauptsächlich die größten und beliebtesten Kryptowährungen wie Bitcoin, Ethereum, Ripple und Litecoin. 

5. Transparenz

Bitcoin Loophole ist zusätzlich extrem transparent gestaltet. Schauen wir uns beispielsweise einmal den Vorgang der Gewinnauszahlung der Plattform an. Nachdem Sie eine Live-Trading-Session beenden, können Sie den berechneten Wert Ihrer Gewinnauszahlung und Ihr aktuelles Guthaben einsehen. Die Gewinnauszahlung funktioniert ohne Probleme und erfolgt vollkommen transparent, ohne versteckte Gebühren oder Kosten. Sie bekommen am Ende genau das, was Sie zuvor angezeigt bekommen haben.

Wie Sie Ihre Gewinne maximieren

Sie wissen mittlerweile so ziemlich alles über den Trading-Bot, was es zu wissen gibt. Trotzdem möchten wir im nächsten Abschnitt gerne einige Tipps mit Ihnen teilen, die Ihnen dabei helfen, die Gewinne Ihrer Trading-Sessions zu maximieren.

Bewahren Sie Aufzeichnungen zur steuerlichen Erfassung auf

Wir können gar nicht genug betonen, wie wichtig es ist, dass Sie beim Bitcoin Trading Ihre Transaktionen und Profite – inklusive Datum und anderer wichtiger Informationen – aufzeichnen. Dies ist enorm wichtig für eine sachgemäße Steuerklärung. Es kann durchaus kompliziert werden, diese Informationen im Nachhinein zu ermitteln. Während Krypto-Regulierungen noch vergleichsweise mild ausfallen, sind anfallende Steuerzahlungen Ihrer Krypto-Profite bereits sehr real. Sie müssen Ihrer Steuerpflicht entsprechend nachkommen; andernfalls riskieren Sie hohe Strafen. 

Gewinne zur Seite legen

Es ist ganz einfach, Mit Bitcoin Loophole Geld zu verdienen und noch einfacher, dieses Geld direkt wieder auszugeben. Wir möchten Ihnen jedoch lieber eine Alternative vorschlagen. Legen Sie etwas von dem verdienten Geld zur Seite. Es wird unvermeidlich sein, dass Sie auch einmal eine schlechte Trading-Session haben werden. In diesem Moment werden Sie sich über Ihre Rücklagen freuen. Selbst Trading-Bots können einmal Trades in den Sand setzen. Dies ist nicht bedingt durch eine fehlerhafte Software, sondern vielmehr aufgrund von unvorhersehbaren Marktveränderungen. Behalten Sie dies stets im Hinterkopf.

Investieren Sie nur so viel, wie Sie bereit sind, zu verlieren

Abschließend möchten wir drauf hinweisen, dass Sie nie mehr investieren sollten, als Sie bereit sind, zu verlieren. Setzen Sie bei Ihren Bitcoin Loophole Erfahungen nicht das Geld aufs Spiel, welches Sie für den Rest des Monats zur Verfügung haben. Wenn Sie erst einmal einige gewinnbringende Trades abgeschlossen haben, könnten Sie versucht sein mehr zu riskieren. Vergessen Sie es! Ein schlechter Trade kann Sie Ihr gesamtes Geld kosten und Sie haben keine Möglichkeit mehr, dieses Geld zurückzubekommen. Bewahren Sie stets einen kühlen Kopf und lassen Sie sich nicht von Ihren Emotionen leiten.

Meinungen und Erfahungen zu Bitcoin Loophole

Wir haben während unserer Untersuchungen bemerkt, dass ein Großteil der öffentlichen Meinungen und Rezensionen entweder überwiegend positiv oder ziemlich negativ ausfallen. Wir können hierbei nur sagen, dass der Trading-Bot Bitcoin Loophole nach unseren Ergebnissen wirklich seriös ist und müssen daher den positiven Rezensionen zustimmen.

Woher stammen dann die negativen Bewertungen? Warum haben einige Leute unglaubliche Gewinne erzielt, während andere enttäuscht wurden?

Nun ja, die richtige Einstellung der Parameter ist ein wesentlicher Faktor der Nutzung des Trading-Bots. Die meisten negativen Bewertungen basieren vermutlich lediglich darauf, dass die Parameter falsch eingestellt wurden. Wenn einige Personen erfolgreich mit dem Trading-Bot handeln können, ist dies ein Hinweis darauf, dass es grundsätzlich möglich ist, wenn er korrekt eingesetzt wird. 

Unser Rat ist also, nicht zu sehr beunruhigt zu sein, wenn Sie auf Behauptungen stoßen, dass der Bot lediglich eine Betrugsmasche sei. Lernen Sie stattdessen, wie man ihn richtig einrichtet und bedient, dann er wird seine Aufgabe auch entsprechend erledigen und Ihnen Gewinne einbringen.

Abschließende Gedanken zu Bitcoin Loophole: Handelt es sich bei dem Bot um eine seriöse Möglichkeit, Geld zu verdienen?

Ja, wir denken, dass Bitcoin Loophole eine seriöse Option für das Krypto-Trading ist. Die Software ist ausgesprochen benutzerfreundlich, benötigt keine hohe Ersteinzahlung und ist in der Lage, Ihnen Profite einzubringen, solange Sie wissen, wie der Bot eingesetzt werden muss.

Das Auto-Trading-Feature ist sehr nützlich, besonders dann, wenn Sie gerade erst lernen, wie Kryptowährungen gehandelt werden oder keine Zeit haben, ständig vor dem Bildschirm zu sitzen, um auf Preisbewegungen zu reagieren – die Software erledigt dies für Sie.

FAQ

  1. Die Nutzung von Bitcoin Loophole ist kostenlos. Sie müssen sich lediglich registrieren und schon kann es losgehen. Es gibt keine versteckten Gebühren und Sie müssen gerade einmal $250 für das Trading einzahlen.

  2. Das hängt ganz von dem eingesetzten Kapital und Ihren eingestellten Parametern ab. Theoretisch sind Ihren potenziellen Gewinnen keine Grenzen gesetzt. Trotzdem sollten Sie daran denken, dass unvorhergesehene Preisbewegungen und andere Aspekte einen erheblichen Einfluss auf Ihre Ergebnisse haben können.

  3. Dies ist ganz allein Ihre Entscheidung. Wie wir bereits erwähnt haben, liegt die Mindesteinzahlung bei $250. Sie können jedoch so viel einzahlen, wie Sie möchten.

  4. Natürlich gibt es beim Trading von Kryptowährungen immer Risiken. Fangen Sie daher immer erst klein an und sammeln Sie zunächst Erfahrung, um so Ihr Risiko zu minimieren.

  5. Nein. Berichten zufolge ist Bitcoin Loophole unseren Erfahrungen nach in seinen Abläufen extrem transparent gestaltet, sodass keine Hinweise auf versteckte Gebühren oder sonstige Kosten bestehen.