Home > Handelsroboter > Review: Bitcoin Trader — ist dieser Bot sicher?

Bitcoin Trader Erfahrungen — ist die Bot sicher und seriös?

Uns sind zahlreiche Websites bekannt, die falsche prominente Empfehlungen verwenden, um Kunden an unregulierte Broker oder Call-Center zu schicken. Unsere Website schickt Kunden nur an Partner, die uns die erforderlichen regulatorischen Zusicherungen gegeben haben. Dies ist ein Marketingangebot, und unsere regulierten Partner werden bei der Registrierung angeben, welche Dienstleistungen ihnen zur Verfügung stehen.

Bitcoin Trader ist eine seriöse Krypto-Trading-Software, die es Menschen ermöglicht, mit Bitcoin zu traden. Der Handel mit Bitcoin ist heutzutage wesentlich einfacher, als er es noch vor einigen Jahren war. Trotzdem gibt es auch in dieser Branche eine Vielzahl an Neulingen. Und diesen wollen wir mit unseren Bitcoin Trader Erfahungen wertvolle Infos geben.

Natürlicherweise fehlt es diesen Neulingen an Erfahrung im Umgang mit Kryptowährungen. Darüber hinaus fehlt ihnen jedoch auch eine unaufgeregte Herangehensweise. Vor allem dann, wenn sie es schaffen, einige profitable Trades mit geringen Gewinnen abzuschließen.

Bitcoin-Trading-Bots, wie zum Beispiel Bitcoin Trader oder auch Bitcoin Evolution oder Bitcoin Lifestyle, helfen Krypto-Tradern dabei, mit weniger Risiko Geld zu verdienen, da der Bot eigenständig mit einer Reihe an voreingestellten Parametern agieren kann. 

Durch die Beobachtung des Bots und seine Reaktion auf Preisbewegungen, können Trader nicht nur Geld verdienen, sondern auch einiges an Erfahrung dazugewinnen. Hier sind unsere Bitcoin Trader Erfahungen.

Bitcoin Trader - die Bot-Software

Die Bitcoin Trader Plattform ist nach eigenen Angaben sehr einfach zu nutzen, was natürlich gerade für neue Nutzer mit wenig Erfahrung ein wichtiger Aspekt ist. Es wäre für Nutzer kaum von Vorteil, die komplizierte Nutzung von Exchanges durch ebenso komplizierte Trading-Bots zu ersetzen.

Die Plattform nutzt eine leistungsstarke Software, die von einem bahnbrechenden Algorithmus mit einer extrem hohen Genauigkeit angetrieben wird. Zusätzlich erhebt Bitcoin Trader unseren Erfahungen nach keinerlei Gebühren für die Nutzung – ist also komplett kostenfrei.

Bitcoin Trader Gründer & Team

Bitcoin Trader wurde angeblich von einem Team bestehend aus Entwicklern und Tradern gegründet. Sie erkannten das Problem, dem sich unerfahrene Trader im Bereich der Kryptowährungen gegenübersehen. Viele dieser neuen Trader geben den Kryptomarkt schließlich auf, da sie nicht wissen, worauf geachtet werden soll und wie der eigentliche Markt abläuft.

Das Team war daran interessiert, diese unerfahrenen Trader einzubinden und die Nutzung von Kryptowährungen im Allgemeinen voranzutreiben. Aus diesem Grund entwickelte das Team eine kostenlose Software für das automatisierte Trading von Kryptowährungen. Eine, die quasi die gesamte Arbeit für den Nutzer übernimmt. Das Resultat ist Bitcoin Trader.

Jetzt registrieren!

Vor- und Nachteile

Vorteile

Bitcoin Trader ist komplett kostenfrei
Nutzung eines Demo Accounts zum Testen von Strategien möglich
Schnelle und einfache Registrierung
Benutzerfreundliches Interface
Anpassbare Trading-Einstellungen

Nachteile

Keine Mobile-App
Nutzung durch US-Bürger nicht möglich

Auto-Trading Guide Bitcoin Trader

Unsere Bitcoin Trader Erfahungen zeigen, dass dieser Bot äußerst benutzerfreundlich ist. Im Anschluss finden Sie daher nur eine kurze Ausführung, die Ihnen den Start mit dem Trading-Bot erklärt. Sie müssen lediglich drei einfache Schritte befolgen. Und schon können Sie mit Kryptos traden

1. Erstellung eines kostenlosen Accounts

Wie bei jedem anderen Trading-Bot müssen Sie auch bei Bitcoin Trader zunächst einen Account erstellen. Wir haben bereits erwähnt, dass die Nutzung von diesem Trading-Bot vollständig kostenfrei ist. Sie müssen also nichts für die eigentliche Software ausgeben, bevor Sie beginnen. Gehen Sie hierzu einfach zur offiziellen Webseite von Bitcoin Trader und füllen Sie das kurze Formular mit Namen, E-Mail-Adresse, Telefonnummer und Passwort aus. Anschließend müssen Sie noch per E-Mail bestätigen und schon können Sie loslegen. 

2. Ersteinzahlung bei Bitcoin Trader

Nachdem Sie Ihren Account erstellt haben, müssen Sie eine Ersteinzahlung tätigen. Dies wird zunächst Ihr Guthaben sein, welches der Trading-Bot nutzt, um Trades für Sie auszuführen. Wie Sie vielleicht bereits gehört haben, müssen Sie bei vielen anderen Trading-Bots beträchtliche Summen investieren. Dies ist ein Faktor, der unerfahrene Trader zunächst natürlich abschreckt. Bei Bitcoin Trader müssen Sie lediglich eine Ersteinzahlung von gerade einmal $250 tätigen. 

3. Start der Trades - unsere Bitcoin Trader Erfahungen 

Nun, da Sie einen Account haben und bereits eine Ersteinzahlung getätigt haben, können Sie auch schon fast mit den ersten Trades beginnen. Sie müssen nur noch die Trading-Parameter für den Bot einstellen, sodass dieser sich an diese Regeln halten kann. Hierzu zählen Stop-Loss, gewünschte Kryptowährung sowie die Summe, die Sie für einen Trade verwenden möchten. Dies lässt sich alles innerhalb weniger Minuten einstellen. Wir empfehlen trotzdem, dass Sie sich vorher über diese Parameter informieren. Diese Parameter zu verstehen und effektiv einzusetzen, ist ein wichtiger Erfolgsfaktor. Sobald Sie dies erledigt haben, können Sie schon auf Live Trading klicken und loslegen.

5 Alleinstellungsmerkmale von Bitcoin Trader

Bitcoin Trader verfügt über eine Vielzahl nützlicher Features. Wir möchten in diesem Abschnitt also gerne auf einige dieser Funktionen eingehen. Wir erläutern nach unseren Bitcoin Trader Erfahungen kurz, warum es sich bei Bitcoin Trader um einen ausgezeichneten und trotzdem unterschätzten Trading-Bot handelt. 

1. Trading-Features

Zunächst möchten wir einmal über die Trading-Features des Trading-Bots sprechen. Bitcoin Trader nutzt nach eigenen Angaben eine leistungsstarke Software, die über einen hochentwickelten Algorithmus verfügt. Sie trägt Marktinformationen zusammenträgt, analysiert sie und stellt Preisvorhersagen an. Sobald der Bot entscheidet, dass eine hohe Wahrscheinlichkeit besteht, dass sich der Preis in eine bestimmte Richtung bewegt - die Ihnen Profite einbringen kann - führt der Trading-Bot Trades in Ihrem Namen aus.

2. Demo Account

Der Demo Account ist ein beliebtes Feature, das sowohl für Neulinge als auch für professionelle Trader sehr nützlich sein kann. Dieser Account erlaubt es Ihnen, in einem simulierten Markt zu traden. Hier können Sie hervorragend Erfahrung im Umgang mit dem Trading-Bot sammeln und Strategien testen. Mit einem Demo Account können Sie lernen, wie Trades ablaufen, ohne sich dabei den üblichen Risiken auszusetzen und unter Umständen sogar Geld zu verlieren – also nutzen Sie diese Gelegenheit unbedingt.

3. Gewinne / Erfolgsrate bei Bitcoin Trader

Die Erfolgsrate beschreibt die Wahrscheinlichkeit der Handels-Software auf einen abgeschlossenen Trade mit einem gewinnbringenden Ergebnis. Grundsätzlich gilt hierbei: Je höher dieser Prozentsatz, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass der Bot für Sie Profite erwirtschaftet. Basierend auf zahlreichen Online-Bewertungen und Rezensionen liegt die Erfolgsrate auch nach unseren Bitcoin Trader Erfahrungen bei unglaublichen 99,4%. An einigen Stellen lässt sich jedoch auch nachlesen, dass diese Erfolgsrate etwas niedriger bei etwa 85% liegt. 

Ganz gleich, welche dieser beiden Werte nun tatsächlich stimmen mag, ist die Erfolgsrate des Bots durchaus beachtlich. Der Handel mit Kryptowährungen ist vergleichsweise riskant. Dieses Risiko lässt sich jedoch nicht umgehen, da der Kryptomarkt nun einmal starken Preisschwankungen unterliegt. Sie sollten daher am besten mit einer kleineren Investition starten, um so zunächst etwas Erfahrung zu sammeln.

4. Kryptowährungen bei Bitcoin Trader

Bitcoin Trader unterstützt, wie es der Name bereits verrät, den Handel mit Bitcoin. Zusätzlich unterstützt der Trading-Bot jedoch auch noch den Handel weiterer Kryptowährungen wie Ethereum, Ripple, Bitcoin Cash, Litecoin, Monero und Dash. Wir waren erfreut zu sehen, dass ein Anbieter eine Reihe verschiedener Kryptowährungen anbietet und nicht nur bekannte Gesichter wie Ethereum und Bitcoin unterstützt. Letztendlich entscheiden Sie sich für Ihre bevorzugte Kryptowährung.

5. Kundenservice

Bitcoin Trader hat einen hervorragenden Kundensupport, der Ihnen rund um die Uhr zur Verfügung steht. Dies ist besonders in diesem Geschäft wichtig, da Trader oftmals Fragen zu Ihren Trades, dem Bot, Einzahlungen, Auszahlungen oder anderen Aspekten haben. Dies bedeutet nicht, dass das Trading mit Bitcoin Trader besonders kompliziert ist. Vielmehr sind die verschiedenen Funktionen und Strategien für Anfänger meist einfach etwas einschüchternd. 

Wie Sie bei Bitcoin Trader Ihre Gewinne maximieren

Abgesehen davon, dass Sie Ihren Trading-Bot zunächst richtig einrichten sollten, gibt es noch andere Möglichkeiten, wie Sie Ihre Gewinne maximieren können. 

Gewinne zur Seite legen

Geld mit dem Handel von Kryptowährungen zu verdienen, hat seinen ganz eigenen Charme. So kann man mit nur wenigen Klicks – mit der Nutzung eines Trading-Bots manchmal nicht einmal das – vergleichsweise große Summen verdienen. Sie sollten weder das gesamte Geld auf einmal abheben, noch alles für den nächsten Trade riskieren. Ein gesundes Mittelmaß ist hierbei wohl die beste Herangehensweise. Behalten Sie einen gewissen Betrag für weitere Trades. Denken Sie aber auch daran, einen Teil der Gewinne zur sparen.

Bewahren Sie Aufzeichnungen zur steuerlichen Erfassung auf

Sie sollten unbedingt beachten, dass Sie ausführliche Aufzeichnungen Ihrer Krypto-Trades zur steuerlichen Erfassung aufbewahren müssen. Je nach Ihrem Aufenthaltsort kann Ihr Land unterschiedliche Steuervorschriften für die Gewinne aus dem Handel mit Kryptowährungen haben. Die Ermittlung dieser Steuern wird natürlich unmöglich, wenn Sie Ihre Transaktionen nicht genau festhalten.

Fangen Sie klein an

Denken Sie daran, dass Sie eher mit kleineren Beträgen anfangen sollten, wenn Sie noch unerfahren im Bereich des Tradings sind. Der Handel mit Kryptowährungen ist wirklich komplex. Sie benötigen vielleicht erst etwas Zeit, bevor Sie wissen, wie die Dinge laufen. Bis es soweit ist, kann es durchaus sein, dass Sie sogar Trades abschließen, die Ihnen Verluste einbringen. Riskieren Sie zu Beginn also nicht zu viel, selbst wenn größere Summen auch höhere Gewinne einbringen können. Fangen Sie klein an, sodass anfängliche Fehler nicht zu teuer werden.

Meinungen zu Bitcoin Trader

Sie sind während Ihrer Recherche vielleicht bereits auf das Gerücht gestoßen, dass Bitcoin Trader ein Betrug sei. Nach unseren Untersuchungsergebnissen und den zahlreichen Rezensionen ehemaliger Nutzer, ist an diesen Gerüchten nichts dran. 

Während die Behauptungen der Nutzer, jeden Tag große Gewinne einzufahren, vielleicht etwas übertrieben zu sein scheinen, bietet der Bot seinen Nutzern trotzdem die Möglichkeit, automatisch Kryptowährungen zu handeln.

Wenn wir rein die Software des Trading-Bots betrachten, deuten viele Online-Rezensionen und Kundenmeinungen darauf hin, dass diese einwandfrei funktioniert und seriös ist.

Das Handeln mit Kryptowährungen ist riskant. Investieren Sie also nie mehr, als Sie bereit sind, zu verlieren.

Abschließende Gedanken zu Bitcoin Trader: Handelt es sich bei dem Bot um eine seriöse Möglichkeit, Geld zu verdienen?

Den Online-Rezensionen zu urteilen nach, handelt es sich beim Bitcoin Trader tatsächlich um eine seriöse und zuverlässige Software, mit der Sie Geld verdienen können. Die Vermarktung des Produktes ist vielleicht etwas fragwürdig. Doch dies bedeutet nicht, dass die Software nicht ohne Probleme funktioniert.

Denken Sie immer daran, dass Ihr Erfolg beim Handel mit Kryptowährungen sowohl vom eingesetzten Kapital als auch von Ihrer Erfahrung als Trader abhängen. Nutzen Sie deshalb den Demo Account und beginnen Sie erst dann mit dem Live-Trading, wenn Sie dafür bereit sind. 

FAQ

  1. Bitcoin Trader übernimmt fast die gesamte Arbeit für Sie. Sie brauchen sich eigentlich kaum um etwas kümmern. Einigen Angaben zufolge verbringen Nutzer nur zwischen 15 und 20 Minuten am Tag damit, die Parameter zu kontrollieren und diese falls nötig anzupassen.

  2. Hierzu haben wir den Kundendienst bei unseren Bitcoin Trader Erfahrungen nicht direkt befragt. Wir gehen jedoch davon aus, dass dies nicht vorgesehen ist und Sie entsprechend davon absehen sollten, mehrere Accounts zu nutzen. Es könnte gut sein, dass das System eine Nutzung mehrerer Accounts gar nicht erst zulässt.

  3. Ja, nach eigenen Angaben können Sie einen Account erstellen und direkt mit dem Trading beginnen, ohne zuvor irgendwelche Gebühren zahlen zu müssen.

  4. Dies hängt von verschiedenen Faktoren ab. Ihre Gewinne richten sich grundsätzlich nach dem eingesetzten Kapital, der Genauigkeit Ihrer Parameter und den Marktverhältnissen. Wenn sich die Preise nur geringfügig verändern, werden Ihre Gewinne auch wesentlich geringer ausfallen, als bei drastischeren Preisbewegungen.

  5. Wenn Sie Geld mit Ihrem Trading verdienen, können Sie dieses zu jeder Tageszeit abheben. Es gibt hier keinerlei Einschränkungen, lediglich die Zeit bis zum Eintreffen des Geldes auf Ihrem Bankkonto kann variieren. Dies sollte normalerweise jedoch nicht länger als ein bis zwei Tage dauern.