Home > NEO

Was ist Neo? NEO einfach erklärt

NEO logo
NEO (NEO)
...
24Std. Änderung
...
7 TAGE ÄNDERUNG
...
Market Cap
...

NEO ist eine Blockchain basierte Plattform mit einer eigenen nativen Kryptowährung, die die Entwicklung dezentraler Anwendungen (dApps) ermöglicht. Ziel des NEO-Netzwerks ist die Automatisierung des Digital Asset Management durch den Einsatz intelligenter Verträge und den Aufbau eines verteilten netzwerkbasierten intelligenten Wirtschaftssystems. 

Mit diesem Artikel möchten wir Ihnen die wichtigsten Informationen über das NEO und seine digitale Währung, das NEO-Token, vermitteln und Ihnen zeigen, ob es in der globalen Wirtschaft und auf den Handelsmärkten eine Zukunft hat. Wenn Sie diesen Artikel gelesen haben, möchten wir, dass die Leser besser verstehen, was die Menschen mit dem chinesischen Ethereum verbinden und wie sie in diese Kryptowährung investieren können.

Was ist NEO und was ist die Idee dahinter?

Die Non-Profit-Organisation NEO beschreibt ihr Community-basiertes Blockchainsystem als aus drei Schlüsselelementen bestehend. Nämlich aus intelligenten Verträgen, digitalen Assets und digitaler Identität. NEO strebt eine intelligente Wirtschaft mit einem verteilten Netzwerk an. 

Diese Kryptowährung war formell als AntShares bekannt und wurde 2014 von Da Hongfei und Erik Zhang gegründet, aber später im Juni 2017 in NEO umbenannt. Die dezentralisierte Open-Source-Blockchain-Anwendungsplattform NEO hat eine Liefergrenze von 100 Millionen Münzen. NEO kam in erster Linie auf den Markt, um dApp-Entwicklern ein einfach zu bedienendes Kryptosystem zur Verfügung zu stellen. 

Insbesondere war NEO das erste Kryptowährungs-Blockchainprojekt überhaupt, das von der chinesischen Regierung unterstützt wurde. Dies ist insofern interessant, als die chinesische Regierung sich dafür entschieden hat, die Börsen im Land zu unterbinden. Diese Unterstützung der Regierung hat viele dazu veranlasst, diese Kryptowährung als das chinesische Ethereum zu bezeichnen. 

Ehrgeizig versucht NEO, eine Reihe von Problemen anzugehen, mit denen der Markt derzeit konfrontiert ist. NEO soll in erster Linie eine flexiblere Alternative zum Ethereum-Ökosystem sein, was wir bereits erwähnt haben. 

Das Unternehmen glaubt an die Philosophie der Bewertung von Designentscheidungen auf einem facettenreichen Spektrum. Auf diese Weise kann das NEO seine Marktansätze entsprechend anpassen. 

Beispielsweise können die Entwickler von NEOs auf der Grundlage einzelner Anwendungsfälle leicht entscheiden, welchen Grad der Zentralisierung oder Dezentralisierung sie für bestimmte Projekte einsetzen wollen. Sie können auch ähnliche Urteile fällen, wenn sie sich für eine On-Chain- oder Off-Chain-Governance entscheiden. Daher hat NEO im Vergleich zu anderen Kryptowährungen mehr Anwendungsfälle sowohl für den staatlichen als auch für den kommerziellen Sektor.

Wie funktioniert NEO?

Obwohl kompliziert, ist es möglich zu verstehen, wie diese Kryptowährung funktioniert. Wenn wir uns die NEO-Blockchain ansehen, fällt zunächst einmal auf, dass sie eine Vielzahl von digitalen Assets aufnehmen und auch digitalisieren kann. Dank der Blockchain Lösungen von NEO können Benutzer alle Arten von Assets digitalisieren, kaufen, verkaufen, aufzeichnen, zirkulieren und austauschen.

Darüber hinaus unterstützt die Plattform auch Erstausgabe von Münzen (ICOs), dezentralisierte Anwendungen aller Art und die Tokenisierung von Vermögenswerten aus der realen Welt. Was die Wertmarken betrifft, verwendet NEO auf seiner Plattform zwei verschiedene Typen. 

Das NEO-Token ist die native Kryptowährung für die NEO-Blockchain; GAS ist dann das Utility-Token für das NEO-Netzwerk. Im Ökosystem für diese digitale Währung funktioniert GAS ähnlich wie der Ether im Ethereum-Netzwerk. Zusätzlich können Sie Ihr GAS auch direkt in NEO-Token umwandeln.

Einer der attraktivsten Aspekte, den die Plattform bietet, ist es, Entwicklern Zugang zu einer virtuellen Maschine zu bieten, die die wesentlichen Komponenten und Funktionen der intelligenten Vertragsprogrammierung vereinfacht. Entwickler müssen keine völlig neue Programmiersprache erlernen, um die NEO-Plattform nutzen zu können. 

Das NEO-Netzwerk verwendet einen Konsensmechanismus der Delegierten Byzantinischen Fehlertoleranz (Delegated Byzantine Fault Tolerance consensus mechanism, dBFT). Der Mechanismus funktioniert dadurch, dass die Knoten als Buchhalter fungieren, was der Rolle der Buchhalter sehr ähnlich ist. 

Nun führt der digitale Buchhalter die Blocküberprüfungen durch, und die Daten werden dann auf der Blockchain übertragen. Ein Konsens wird immer nur dann erreicht, wenn zwei Drittel der Netzwerkknoten mit der Version des Buchhalters der Blockchain übereinstimmen. 

Ein zusätzlicher Vorteil des dBFT-Mechanismus besteht darin, dass er schnell ist und mehr als 1000 Transaktionen pro Sekunde verarbeiten kann. Beeindruckend ist auch, dass in naher Zukunft ein Upgrade auf 10.000 Transaktionen pro Sekunde geplant ist. 

3 Vorteile von NEO

1

Attraktive Partnerschaften

NEO unterhält derzeit viele einflussreiche Partnerschaften mit prominenten Unternehmen wie Alibaba, Microsoft und HyperLedger. Diese Partnerschaften erwecken Vertrauen in die Kryptowährung und das Netzwerk von NEO. Die Wertschätzung der Benutzer von NEO wächst stetig. Darüber hinaus soll die Plattform eine enge Zusammenarbeit mit der chinesischen Regierung aufbauen, die ihnen einen großen Anteil am chinesischen Markt ermöglichen wird, sobald die Kryptowährungen im Land vollständig legalisiert sind.

2

Die intelligente Wirtschaft von NEO

Das vielleicht wichtigste Verkaufsargument von NEOs ist ihre intelligente Wirtschaft. Dieses Merkmal unterscheidet sich völlig von dem, was andere Kryptowährungen bieten. Wenn man sich die intelligente Wirtschaft zunutze macht, ist es möglich, physische Vermögenswerte in der NEO-Blockchain zu digitalisieren. Unglaublich, dass jeder einen Vermögenswert registrieren und von den Aspekten der intelligenten Wirtschaft profitieren kann, zu denen Rückverfolgbarkeit und Transparenz gehören. Dies ist jedoch nur durch digitale Identitäten möglich, die auf einem System basieren, das als Public Key Infrastructure bekannt ist.

3

NEO GAS-Belohnungen

Einer der wichtigsten Vorteile, die die NEO-Kryptowährung bietet, besteht in der Form von GAS-Belohnungen. Jedes Mal, wenn ein neuer Block erstellt wird, werden die Benutzer mit GAS belohnt, und dies wird so lange geschehen, bis GAS seine Marktobergrenze von 100 Millionen Münzen erreicht hat. Wenn dies geschieht, werden die Inhaber von NEO mit einem Teil der Transaktionsgebühren belohnt.

Jetzt NEO kaufen!

Ist NEO die Investition wert?

Die Einzigartigkeit von NEO zieht viel Aufmerksamkeit auf sich, und als Folge dieser Aufmerksamkeit gewinnt die digitale Währung auf den Krypto-Märkten an Schwung. Die Plattform zieht aufgrund ihrer Fähigkeit, eine intelligente Wirtschaft zu schaffen, Investoren und Händler gleichermaßen an. Wie bei den meisten Kryptowährungen hat NEO in den letzten Jahren viele Markt-Hochs und -Tiefs erlebt. 

Das Jahr 2020 war ein außergewöhnliches Jahr für Kryptowährungen, und der NEO bildet da keine Ausnahme. Die Marktvolatilität ist typisch für den Handel mit Krypto-Assets, und daher wird der NEO voraussichtlich langfristig stabiler sein und ein großes Potenzial für Investitionen bieten. 

Aus diesem Grund beginnen sich immer mehr Menschen zu fragen, ob sie in das NEO investieren sollten. Es wird erwartet, dass digitale Währungen in absehbarer Zukunft weiter wachsen werden, aber es sind riskante Bestrebungen, in sie zu investieren. Aus diesem Grund ist es für diejenigen, die in Kryptowährungen wie NEO investieren möchten, sehr wichtig, zuerst ihre Marktforschung durchzuführen. 

Alternative Kryptowährungen

Litecoin logo
Litecoin
LTC
...
...
Ethereum Classic logo
Ethereum Classic
ETC
...
...
Ripple logo
Ripple
XRP
...
...
Cardano logo
Cardano
ADA
...
...
Ethereum logo
Ethereum
ETH
...
...

FAQ

  1. Kryptowährungen sind bekanntermaßen volatil, und als solche ist keine Kryptowährung zu 100% sicher. Das NEO ist jedoch relativ sicher, da es keine Beteiligung Dritter hat.

  2. Die Kryptowährungstoken des NEO werden zum Staking und Herstellen der GAS-Token verwendet, die im NEO-Netzwerk verwendet werden.

  3. Dank der Verknüpfung des NEO mit dem Onchain-Netzwerk können sie ein optimales Governance-Szenario erstellen. Dadurch entsteht eine Interoperabilität, die es den Netzwerken ermöglicht, die NEO-Plattform auf neue Höhen zu heben und die Entwicklung im gesamten Netzwerk voranzutreiben.

  4. Ziel des NEO ist es, einen Rahmen für die Digitalisierung realer Bestände zu schaffen und diese für jedermann zugänglich zu machen.

  5. Das NEO-Token ist eine digitale Währung und ist kein echtes Geld im selben Sinne wie Steuergeld.

  6. Vereinfacht ausgedrückt, denken Sie an das NEO-Zeichen als die Aktien des Unternehmens und das GAS als die Dividende.

  7. Sie können die NEO-Kryptowährung an verschiedenen Börsen kaufen. Eine Liste derer, die wir persönlich empfehlen, finden Sie in unserem Exchange Hub.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, soziale Netzwerke Funktionen bereitzustellen und Ihnen ein besseres Erlebnis zu bieten. Wenn Sie weiter auf der Website surfen oder auf „OK, Danke“ klicken, stimmen Sie der Verwendung von Cookies auf dieser Website zu.