Bitpanda

Details

Bonus SOFORT-Transfer
Gratis Demo Account No
US Trader Zugelassen No
Gesamtscore 78/100

Bitpanda ist ein österreichischer Broker zum Ethereum kaufen. Auf der Plattform kann man sowohl per Kreditkarte, als auch mit Bankkonto Ethereum kaufen. Außerdem gibt es ein Gutschein-System, genannt „Bitpanda to go“, bei dem Kryptowährungen in österreichischen Postfilialen erworben werden können. Wir haben uns angesehen, welche Leistungen der Broker bringt und zu welchen Kosten. Unsere Bitpanda Erfahrung.

Konzept und Funktionen von Bitpanda

Bitpanda ist ein Broker zum Ethereum kaufen, aber auch Bitcoin, Litecoin und Dash können hier erworben werden. Der Anbieter ermöglicht, die erworbenen Coins auf einer Online Wallet zu speichern, aber auch den Transfer auf eine eigene Wallet außerhalb des Brokers. Der Anbieter ist seit 2014 in Österreich aktiv, mit dem Ziel, Kryptowährungen für jedermann leicht zugänglich zu machen.

Die Funktionen, Ethereum zu kaufen, sind sehr übersichtlich aufgebaut und der Erwerb ist hier leicht zu bewerkstelligen. Es stehen einige Zahlungsmethoden zur Verfügung, und die erworbenen Kryptowährungen werden nach dem Kauf innerhalb von wenigen Minuten auf der Wallet gutgeschrieben. Es können sowohl die genannten Währungen mit Euro erworben, als auch wieder verkauft werden.

Ethereum Gutscheine mit Bargeld kaufen

Eine außergewöhnliche Dienstleistung von Bitpanda ist „Bitpanda to go“. Es handelt sich hierbei um Gutscheine, mit welchen Kryptowährungen wie Ethereum und Bitcoin, anonym erworben werden können. Die Gutscheine sind in 50, 100 und in 500 Euro-Beträgen zu erwerben, und in Österreich in jeder Postfiliale erhältlich. Dieser Service macht es außerordentlich einfach, Kryptowährungen in Österreich zu kaufen. Die Gebühren sind allerdings recht hoch.

 

Bitpanda Platform | Bitpanda Erfahrung | Ethereum-kaufen.de

Bitpanda Platform | Bitpanda Erfahrung

Anmeldung und Verifizierung

Um dies Dienste von Bitpanda nutzen zu können, muss man sich zunächst Registrieren. Hierfür muss eine Telefonnummer sowie eine gültige Emailadresse eingegeben werden. Um mit dem Bitpanda-Account auch Einzahlungen und den Kauf, sowie Verkauf von Ethereum durchführen zu können, ist eine Verifizierung des Kontos notwenig, wobei es vier verschiedene Level gibt. Mit dem Starter Account können noch keine Kryptowährungen erworben werden, dafür aber sind Einzahlungen von Kryptos wie Bitcoin, Ethereum, Dash und Litecoin möglich, sowie auch Abhebungen in Euros. Hierfür ist nur eine korrekt verifizierte Emailadresse notwendig.
Der Bronze-Acocunt erlaubt die Einzahlung von bis zu 50 Euro pro Tag. Diese kann per Kreditkarte, oder per Banküberweisung in mehreren Varianten erfolgen. Das Gesamtlimit der Einzahlungen ist allerdings auf 600,- Euro beschränkt, und für Auszahlungen gilt das Limit von 1.500,- Euro pro Tag.
Für einen Gold-Account ist die Verifizierung per IDnow notwendig. Hierbei wird man per Videochat mit einem Mitarbeiter von IDnow verbunden, und nach Vorlegung eines amtlichen Lichtbildausweises, kann man die Leistungen des Gold Accounts sofort in Anspruch nehmen. Die Limits sind mit 10.000,- Euro pro Tag Einzahlung, und bis zu 50.000,- Euro Auszahlung pro Tag recht großzügig gewählt. Der Silber Account ist aktuell noch nicht verfügbar, wird jedoch vom Angebot her zwischen dem Bronze- und dem Gold-Account liegen.

Zahlungsmöglichkeiten und Auszahlung

Als Zahlungsmöglichkeiten stehen bei Bitpanda gleich eine ganze Reihe von Methoden zur Verfügung, um Ethereum und andere Kryptowährungen zu kaufen: Mastercard, Visa, Sofortüberweisung, EPS, Giropay, Neteller, Skrill, OKPay, Online Bank Transfer und SEPA. Auszahlungen sind ebenfalls möglich. Dies erfolgt über eine SEPA-Banküberweisung, oder mit dem Dienst Neteller. Alternativ kann man gegen Kryptowährungen auch Amazon-Gutscheine tauschen.

Bedienung auf Bitpanda

Die Bedienung ist auf Bitpanda sehr einfach gehalten- Es fällt auf, dass dieser Service so gestaltet wurde, dass auch Anfänger gut damit zurecht kommen. Zunächst wählt man die richtige Wallet aus, in die man Ethereum verbuchen lassen möchte. Man hat die Wahl zu verkaufen, oder zu kaufen. Bei einem Kauf wählt man erneut die gewünschte Währung aus, sowie die gewünschte, beziehungsweise verfügbare Zahlungsmethode. Dabei wir automatisch der Betrag angezeigt, den man beim Kauf garantiert gutgeschrieben bekommt. Der jeweilige Preis steht in den folgenden 60 Sekunden zur Verfügung.
Nach Bestätigung der AGB und der korrekten Angaben der Kontodaten, erteilt man per Knopfdruck den zahlungspflichtigen Auftrag. Kurze Zeit später, werden die erworbenen Ether gutgeschrieben. Auch die Auszahlungen funktionieren nach demselben Prinzip.
Insgesamt sammelt der Broker Bitpanda viele Punkte bei der Einfachheit der Bedienung. Innerhalb von nur wenigen Minuten kann hier Ethereum gekauft werden.

Support bei Bitpanda

Der Support ist angesichts der wenigen Möglichkeiten, die man auf der Seite hat, durchaus angemessen ausgefallen. Im FAQ-Bereich findet man Beschreibungen, wie Einzahlungen, beziehungsweise der Verkauf von Kryptowährungen funktionieren, Informationen über das unternehmen Bitpanda, sowie über Kryptowährungen an sich. Im Impressum findet sich darüber hinaus eine Emailadresse für direkte Supportanfragen.
Sicherheit und Vertrauenswürdigkeit bei Bitpanda
Bitpanda muss durch seinen Firmenstandort in Österreich relativ hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. Auch diesem Unternehmen ist es dem Bitpanda-Team als Kryptobroker ein sichtbar großes Anliegen, hohe Standards in dieser Hinsicht zu erfüllen. Nicht zuletzt deshalb empfiehlt das Unternehmen die Einrichtung eines 2 Faktor Authentifizierung. Weiters stehen jedem User Account-Logs zur Verfügung, die jederzeit einen Einblick über die Nutzung des eigenen Accounts gewähren. Da auch seit Bestehen des Unternehmens keine gravierenden Sicherheitslücken bekannt wurden, ist davon auszugehen, dass die Sicherheit bei Bitpanda grundsätzlich in gutem Maße gewährleistet wird.

Gebühren

Bitpanda setzt auf einfache Bedienung und hohe Usability. Diese hat jedoch auch ihren Preis. Wer Ethereum oder andere Kryptowährungen auf dieser Plattform kauft, muss relativ hohe Gebühren bezahlen. Vor allem beim Kauf mit Sofortüberweisung und Kreditkarte, sind diese relativ hoch. Zusätzlich verrechnet Bitpanda beim Kauf einer Kryptowährung einen kleinen Aufpreis zum aktuellen Kurs. Unterm Strich sind somit zumindest bei betragen bis 150 Euro, um die 10 % Prozent Gebühren fällt. Im internationalen Vergleich ist Bitpanda somit relativ teuer. Negativ kommt an dieser Stelle noch hinzu, dass diese Gebühren nicht gesondert ausgewiesen werden. Etwas mehr Transparenz würde dem Bitpanda-Service an dieser Stelle sicherlich gut tun.
Auch bei Auszahlungen von Kryptowährungen auf externe Wallets, wird bei Beträgen bis 0,1 Bitcoin oder Ether, eine kleine Transaktionssumme fällig, die sich allerdings gerade bei geringen Summen vergleichsweise deutlich auswirken kann. Bei Transfers von höheren Beträgen, wird keine solche Transfergebühr verrechnet.

Fazit

Unsere Bitpanda-Erfahrung zeigt: Der Anbieter hat ein außerordentlich einfach zu nutzendes Service zu bieten, welches Ethereum kaufen ermöglicht. Auch Litecoin, Bitcoin und Dash sind im Angebot, und diese können auch wieder in Euro transferiert werden. Allerdings zeigt sich, dass die Gebühren beim Kauf von Ether und auch den anderen Währungen doch recht hoch sind, weshalb man sich gut überlegen sollte, ob die Nutzung von Bitpanda dauerhaft sinnvoll ist. Ein großer Pluspunkt von Bitpanda ist hingegen, dass man mit dem Gutscheinsystem „Bitpanda to go“ eine Möglichkeit hat, Kryptowährungen in jeder österreichischen Postfiliale gegen Bargeld zu kaufen.

Werbung
Zum Broker